Jazzkonzert mit Eld Now

Jazzkonzert mit Eld Now

Der Jazzclub Rheinhessen e. V. und der Kulturverein Guntersblum präsentieren am Freitag, dem 25. September um 20 Uhr im Guntersblumer Kleinkunstkeller ein Konzert mit dem Jazz Trio „Eld Now“. Das Trio interpretiert Standards und Originals aus der Mitte des letzten Jahrhunderts, der Blütezeit des modernen Jazz. Einer Zeit, in der außergewöhnlich kreative Persönlichkeiten wie Thelonious Monk, Charlie Parker, Sonny Rollins, John Coltrane, Miles Davis und zahlreiche Zeitgenossen in New York die Kunst der Improvisation stark voran trieben. Sie schufen so ein umfangreiches und faszinierendes Erbe für die Nachwelt, das nach wie vor die Akteure der zeitgenössischen Musik- und Kunstszene beeinflusst und prägt.

Jazzkonzert vom Feinsten

So auch Gary Fuhrmann (Sax), Thomas Stabenow (Bass) und Holger Nesweda (Schlagzeug), die es sich zum Lebensinhalt gemacht haben, diese Musik intensiv zu studieren und zu praktizieren, jeder auf seine persönliche Art. Diese Verbindung ist es in erster Linie, die sie auch zusammen gebracht hat. Das Trio verspricht ein Jazzkonzert vom Feinsten.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf unter www.kulturverein-guntersblum.de, im Geschenkladen Christine Scholz in Guntersblum, Hauptstraße 55, bei Karlheinz Belzer, Guntersblum, 0 62 49 / 67 04 43 und bei Ludwig Lang, Worms, 0 62 41 / 7 65 11 erhältlich. Der Eintritt kostet wie immer 10 Euro. Mitglieder beider Vereine erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis. Einlass ist ab 19 Uhr.