Freitag, Juli 3

Tag: 15. September 2015

Sa. 19.09.2015: Gently Disturbed – “sanft gestörter” junger Modern Jazz in der Binger Bühne
Bingen, Kultur, Leitartikel, Termine

Sa. 19.09.2015: Gently Disturbed – “sanft gestörter” junger Modern Jazz in der Binger Bühne

Am Samstag, dem 19. September, setzt die Jazzinitiative Bingen nach der Sommerpause ihre Veranstaltungsreihe in der Binger Bühne, Martinstraße 3 in Bingen fort. Zu Gast sind dann die jungen Jazzer “Gently Disturbed” aus Deutschlands Wildem Süden. Gently Disturbed – das sind vier junge Musiker mit einer einzigartigen und erstaunlich frischen Klangwelt im Gepäck. An Bord haben sie außerdem ihr Debütalbum Cryptic Dances, sowie eine gute Portion Spielfreude, Interaktion, Gefühle für den richtigen Moment und ein kleines Augenzwinkern. Wer denkt, moderner Jazz könnte langweilig sein, irrt gewaltig. Packende Grooves, nicht immer jugendfreie Taktarten, sanft störende Soli und hart vernachlässigte oder, je nachdem, eingängige Melodien - also feinste Musik ohne jeglichen Einschlaffaktor. Gently...
Lewentz: Europäische Solidarität in der Flüchtlingsfrage sieht anders aus
Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Lewentz: Europäische Solidarität in der Flüchtlingsfrage sieht anders aus

Auch in Rheinhessen werden Flüchtlinge aufgenommen und viele Bürger engagieren ehrenamtlich und helfen, wo sie nur können. Andere spenden und helfen auf diese Weise. In der nachfolgenden Pressemeldung beleuchtet der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz die Situation aus einer überregionalen Perspektive. „Die EU-Innenministerkonferenz hat keine Entscheidung für verlässliche, dauerhafte Verteilmechanismen für Flüchtlinge gebracht. Diese Verhandlungen glichen einer Verweigerungshaltung vieler EU-Mitgliedsländer", so kommentierte der Vorsitzende der deutschen Innenministerkonferenz (IMK), der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, die gestrigen Gespräche der europäischen Innenminister in Brüssel, an denen er als Vertreter der deutschen Bundesländer teilgenommen ha...
Unfall mit schwerem Personenschaden
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Unfall mit schwerem Personenschaden

Heute Morgen um 6:20 Uhr wurde ein 63-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwer verletzt. Er überquerte nach bisherigen Erkenntnissen den Fußgängerüberweg der Straße Umbach – vermutlich in Richtung Münsterplatz. Unfallopfer wurde schwer Verletzt Zeitgleich bog der 67-jährige Fahrer eines dunklen Mercedes-Benz von der Großen Bleiche in die Straße Umbach ein. Zwischen dem Pkw und dem Fußgänger kam es zum Kontakt, der 63-Jährige stürzte schwer, erlitt Knochenbrüche und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Polizei sucht Zeugen Die Polizei sucht Zeugen, die konkrete Angaben zum Unfallhergang machen können. Dieser ist bisher noch unklar. Die Unfallörtlichkeit befand sich direkt vor der Bäckerei an der Straßenkreuzung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt...

Pin It on Pinterest