Im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Bingen nutzten vier  jugendliche Absolventen aus Bingen und Umgebung die Chance, im zweiten Anlauf die Berufsreife zu erlangen. Der Unterricht wurde vom gemeinnützigen Bildungsträger organisiert und durchgeführt, die Prüfungen fanden in Zusammenarbeit mit der kooperierenden Schule IGS Johann Ertl in Sprendlingen statt. Vorangegangen war ein achtmonatiger Vorbereitungskurs, in dem die Jugendlichen zweimal wöchentlich von der FAW-Pädagogin Jutta Deul und ihren Kollegen unterrichtet wurden. Neben den Unterrichtseinheiten absolvierten die Jugendlichen im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme betriebliche Praktika zur beruflichen Orientierung. „Durch das Lernen in der Kleingruppe konnte auf die individuellen Lernschwierigkeiten der Teilnehmer eingegangen werden, so dass sich alle optimal auf die Prüfung zum Hauptschulabschluss vorbereiten konnten. Es war schön zu sehen, dass die Jugendlichen gerade im Endspurt vor den Abschlussprüfungen einen großen Lernehrgeiz entwickelten.“, beschreibt Jutta Deul den Lernprozess in der Gruppe.

Die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) ist ein Bildungsangebot für Schulabgänger ohne Ausbildungsstelle und wird von der Agentur für Arbeit Mainz initiiert und finanziert. Seit 2009 führt die Fortbildungsakademie der Wirtschaft die Berufsvorbereitung in ihren Schulungsräumen auf dem ehemaligen Racke-Gelände in der Gaustrasse durch.

„Ich freue mich mit allen vier Absolventen über ihr persönliches Erfolgserlebnis und drücke ihnen fest die Daumen, dass das Abschlusszeugnis ihnen den Weg zur gewünschten Ausbildungsstelle ebnet. Besonders loben möchte ich die gute und angenehme Zusammenarbeit mit der IGS Johann Ertl und der stellvertretender Direktorin Frau Kaul, die auch den Prüfungsvorsitz innehatte.“, zieht FAW-Standortleiter Anton Weber ein durchweg positives Fazit aus der diesjährigen Prüfung.

Jutta Deul, Päd. Mitarbeiterin der FAW, die 4 Hauptschulabsolventen, Frau Kaul, stellvertretende Direktorin der IGS Johann Ertl in Sprendlingen Bildquelle: FAW Mainz

Jutta Deul, Päd. Mitarbeiterin der FAW, die 4 Hauptschulabsolventen, Frau Kaul, stellvertretende Direktorin der IGS Johann Ertl in Sprendlingen
Bildquelle: FAW Mainz