Freitag, Juli 3

Monat: August 2015

Der Dealer hat vorerst ausgedealt
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Der Dealer hat vorerst ausgedealt

Im Rahmen einer Sonderstreife zur Erhellung und Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität in Mainz wurden am 27. August um 17:30 Uhr zwei junge Männer im Bereich des Bahnhofsinneren festgestellt und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei einem der beiden, einem 22-Jährigen, ein griffbereites Einhandmesser in der Hosentasche und diverse verpackte Betäubungsmittel in seinem Rucksack aufgefunden und sichergestellt. Im Einzelnen waren es über 20 Gramm Haschisch ("Schwarzer Afghane"), zwei Gramm Marihuana, 16 Ecstacy-Pillen, über 80 Gramm Amphetamin und mutmaßlich über 50 Gramm Streckmittel. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Erfolgreiche Fahndung Die Sonderstreife war den ganzen Nachmittag und am frühen Abend an verschiedenen Plätzen in Mainz unterwegs. Insgesamt wur...
Zeltlager der KLJB Saulheim – „Wild-West“ in Winden (Nassau)
Allgemein, Aus den Vereinen, Rheinhessen vor Ort, Saulheim, Wir-in-Rheinhessen

Zeltlager der KLJB Saulheim – „Wild-West“ in Winden (Nassau)

Saulheim/Winden (Nassau) – Seit Jahren wird in den Sommerferien das Zeltlager der KLJB Saulheim durchgeführt, so auch dieses Jahr. Unter dem Motto „Wilder Westen“ war das Ziel dieses Jahr die Gemeinde Winden bei Nassau im Rhein-Lahn-Kreis. Los ging es am Samstag den 15.08. am Parkplatz des Netto-Marktes in Saulheim. Von dort aus, wurden die Kinder, durch vorher organisierte Fahrgemeinschaften, nach Winden ins Zeltlager gebracht. An 10 Tagen konnte den ca. 30 Teilnehmern im Alter zwischen 8 und 15 Jahren Einiges geboten werden. Am Samstagnachmittag wurden als allererstes die Zelte eingeteilt und bezogen. Auch wurden die Regeln des Lagers erklärt. Nach einer kurzen Vorstellung der Betreuer wurden die ersten Kennenlernspiele in den Gruppen veranstaltet. In den Abendstunden wurde der Ba...
Der „Regiomat“ – eine tolle Idee
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Der „Regiomat“ – eine tolle Idee

Wer mit der Landskronfähre in Nierstein über den Rhein zum  Kornsand rüber fährt, kann dort neben dem Fährstübchen seit einigen Tagen etwas neues finden. In einem kleinen Holzhäuschen, das wohl als Wetterschutz dient, steht der "Regiomat". Das sind zwei Verkaufsautomaten, mit dem regionale Produkte eines Hofladens aus der Nähe verkauft werden. Im linken Automat sind (nur) Äpfel verschiedener Sorten zu bekommen. Eier, Kartoffeln, Wurst und mehr Im rechten Automaten ist ein breiteres Sortiment zu finden. Das reicht von Eiern im 10er- und 6er-Karton über diverse Wurstkonserven, Kartoffeln oder verschiedene Nudeln bis hin zu mehreren hausgemachten Marmeladen. Auch Apfelsaft im 3-Liter-Gebinde ist zu bekommen. Wenn jemand etwas kauft, fährt indem Automat eine Art Aufzug für das Fach, die ...
Betrüger steigen ihren Opfern aufs Dach – im wahrsten Sinne des Wortes
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Betrüger steigen ihren Opfern aufs Dach – im wahrsten Sinne des Wortes

In Laubenheim gab es vermutlich einen Betrug durch angebliche Dachdecker. Diese hatte in den letzten Tagen einem Hausbesitzer Ausbesserungsarbeiten am Hausdach angeboten. Nachdem man einen festen Betrag ausgehandelt hatte, begannen die Handwerker mit der Arbeit. Im Laufe der Arbeiten wurden immer mehr "Leistungen" angeboten und verhandelt (z.B. Dämmung). Laienhaft und nicht einmal eigenes Werkzeug Nachdem die Arbeiten offensichtlich sehr laienhaft und mit dem Werkzeug des Hausbesitzers durchgeführt wurden, drängte der Mann auf den Abschluss der Arbeiten und drohte schließlich mit einem Rechtsanwalt. Daraufhin erschien die Firma nicht mehr vor Ort. Bezahlt hatte der Laubenheimer bereits in bar, musste aber feststellen, dass er dafür keine adäquate Gegenleistung erhalten hat. TIPP der...
Auch rheinhessische Gemeinden sind dabei bei „Unser Dorf hat Zukunft“
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Auch rheinhessische Gemeinden sind dabei bei „Unser Dorf hat Zukunft“

Innenminister Roger Lewentz hat den Startschuss für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gegeben. „In diesem Jahr haben 23 Ortsgemeinden sich über den Kreis- und Gebietsentscheid für den Landesentscheid qualifiziert. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 187 Gemeinden am Wettbewerb beteiligt. Das zeigt, wie vielen Menschen ihre Heimat und eine lebenswerte Gemeinde am Herzen liegt“, sagte Lewentz. Die Dorfgemeinschaften sind aufgerufen, ihr unmittelbares Lebensumfeld aktiv zu gestalten und zukunftsfähig zu entwickeln. Strukturelle Veränderungen und die Gestaltung des demografischen Wandels stehen im Focus des Wettbewerbes. Dabei sollten beispielhafte Aktivitäten und Initiativen herausgestellt werden. Auch 2015 zwei Sonderpreise Auch 2015 wird es wieder zwei Sonderpreise in H...
Abzocke am Telefon? Nicht mit dieser wehrhaften Oma!
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Abzocke am Telefon? Nicht mit dieser wehrhaften Oma!

Eine 77-jährige Seniorin wurde am gestrigen Mittwoch um 11:28 Uhr von einem Fremden angerufen. Dieser gab sich als Kriminalpolizeibeamter vom Münchner Betrugsdezernat aus. Er konfrontierte die Dame damit, dass sie vor einigen Jahren angeblich eine Summe in sechsstelliger Höhe ins Ausland überwiesen hätte. Für die Ermittlungen brauche man nun ihre Kontonummer. Sollte sie nicht kooperativ sein und die Auskunft verweigern, würden weitere Schritte von Polizei und Anwälten eingeleitet werden. Die Frau fiel auf die Drohung nicht herein und erstattete richtigerweise sofort Anzeige bei der Polizei. ID-Spoofing täusch falsche Telefonnummern vor Diese Masche dürfte in den Bereich "ID-Spoofing" (Identitätsverschleierung) gehören, bei dem der Anrufer eine falsche Telefonnummer per Internet ei...
DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt in den Top 10 der europäischen Vereine
Allgemein, Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt in den Top 10 der europäischen Vereine

Bei der diesjährigen Vereins-Europameisterschaft vom 09. bis 15. August in Swansea (Wales) gingen die Sportler aus der DLRG Ortsgruppe Nieder-Olm/Wörrstadt mit einem sehr jungen Team an den Start, sechs der elf Sportler sind noch unter 18 Jahre alt gewesen. Und dennoch stand am Ende ein großer Erfolg fest. Eine Woche zuvor sammelte die Spitzensportlerin und Trainerin der Ortsgruppe, Alena Kröhler, bereits mit der Nationalmannschaft Medaillen in der Europameisterschaft der verschiedenen Nationen und gewann mit Deutschland die Gesamtwertung dieser, stand daher aber für die Vereins-EM nicht zur Verfügung. Dass das junge Team um Alicia Brahm, Anne Sorowka, Anja Parotat, Mareike Kröhl und Vanessa Debo, sowie Christopher Becker, Daniel Schüßler, David Muders, Dominik Schmahl, Pascal Wel...
LKW rutscht bei Nackenheim von der Fahrbahn
Bodenheim, Leitartikel

LKW rutscht bei Nackenheim von der Fahrbahn

Heute nachmittag wurde der Regen einem Tanklastzug bei Nackenheim zum Verhängnis. Nach der langen Trockenheit hatte sich auf der Straße nach dem Kreisverkeht auf der Verbindung zur B9 zwischen Nackenheim un Bodenheim wohl ein rutschiger Schmierfilm gebildet. Die Zugmaschine kam ins Rutschen und wurde vom Schwung des Anhänger laut bisherigem Kenntnisstand der Feuerwehr in den Straßengraben gedrückt. Tanklastzug ist leer Der Tanklastzug, der nur Lebensmittel transportiert, ist zum Glück leer, was die Bergung etwas erleichtern dürfte. Allerdings sind im Kraftstofftank rund 600 Liter Diesel, sodass die Bergung mit größter Sorgfalt erfolgt. Die Feuerwehr hat dazu einen speziellen Bergungs.LKW angefordert, der das Fahrzeug derzeit aus dem Graben zieht. Ob der LKW noch fahrfähig ist, oder a...
Prügelnder Brutalo streckt zwei Männer nieder und wird verhaftet
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Prügelnder Brutalo streckt zwei Männer nieder und wird verhaftet

Äußerst brutal ging ein 24-Jähriger mit Wohnsitz in Hessen am Donnerstagabend vor einer Diskothek in der Bauhofstraße gegen zwei Männer aus Mainz vor. Einen 25-Jährigen schlug er dermaßen mit der Faust ins Gesicht, dass dieser zu Boden ging. Dann trat er ihm nochmals gegen den Kopf. Brutalo tritt gegen den Kopf Sein zu Hilfe kommender 24-jähriger Begleiter wurde ebenfalls gegen den Kopf getreten und ging auch zu Boden. Beide mussten durch den Rettungsdienst in die Klinik gebracht und dort ärztlich versorgt werden. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte der Täter in der Bahnhofstraße angetroffen werden. Dem Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz
Kellerweg-Fest in Guntersblum, das große Weinfest an der Rheinterrasse
Allgemein, Ausgeh-Tipps, Guntersblum, Termine, Tourismus, Weinfeste

Kellerweg-Fest in Guntersblum, das große Weinfest an der Rheinterrasse

Momentan kann man noch in Ruhe durch den Kellerweg schlendern. Doch schon bald ist es Zeit für eines der größten und schönsten Weinfeste in der Region: das Guntersblumer Kellerweg-Fest. Es findet alljährlich an den beiden letzten Wochenenden im August statt, in diesem Jahr vom 21. - 23. und am 28. + 29. August. Dann öffnet wieder Keller für Keller, Weingläser klingen, Tanzbeine werden geschwungen, Gespräche geführt, Gäste werden zu Freunden. Nicht zuletzt deshalb, weil es keine Massenveranstaltung, sondern ein Weinfest mit familiärem Charakter ist. Familiär weil sich keine Menschenmassen an Ständen vorbei drücken, sondern weil man dort einkehrt, wo der Wein lebt und Geschichten erzählt: in den Kellern und Kelterhäusern der Winzer im Kellerweg. In den mehr als 35 Kellern und Kelterhäusern a...

Pin It on Pinterest