Freitag, Juli 3

Tag: 15. Juli 2015

Tragischer Unfall-Tod in Guntersblum – Polizei ermittelt und sucht Zeugen
Guntersblum, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Tragischer Unfall-Tod in Guntersblum – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Am vergangenen Sonntag gegen 05:00 Uhr fand eine Passantin in Guntersblum in der Kreuzstraße einen schwer verletzten Mann und verständigte die Rettungskräfte. Der zu dieser Zeit noch nicht identifizierte Mann wurde sofort in eine Mainzer Klinik gebracht, wo er am Montag seinen schweren Verletzungen erlag. Polizei will Unfall-Tod rekonstruieren Die Polizei nahm nach dem Auffinden des Mannes sofort die Ermittlungen auf, identifizierte einen 55-jährigen Guntersblumer und rekonstruierte in Zusammenarbeit mit der Rechtsmedizin aus Mainz und einem Sachverständigen der DEKRA das mögliche Geschehen. Demnach dürfte sich der 55-Jährige auf dem Nachhauseweg von einer privaten Feier gegen 01:00 Uhr zum Ausruhen in einem der ersten Weinberge vor Guntersblum – von Ludwigshöhe kommend am sogenan...
Rheinland-Pfälzer Junioren-Rettungssportler so gut wie nie
Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Rheinland-Pfälzer Junioren-Rettungssportler so gut wie nie

Dritter Platz in der Gesamtwertung des Junioren-Rettungspokals für die zwölf Sportler der DLRG Nieder-Olm / Wörrstadt! Jährlich sucht die DLRG im Rahmen des zweitägigen Juniorenrettungspokals Deutschlands beste Nachwuchsportler. Die Landesverbandsteams, bestehend aus je sechs weiblichen und männlichen Junioren treten dabei in insgesamt 40 Entscheidungen gegeneinander an. Erfolgreich in Leipzig Der Landesverband Rheinland-Pfalz entsandte dieses Jahr eine äußerst schlagkräftige Truppe nach Leipzig. Im 50-Meter-Becken der Universität Leipzig am ersten und im Markkleeberger See am zweiten Wettkampftag sammelten die Rheinland-Pfälzer Sportler Paula Boos, Julia Fritz, Kira Kreutzer, Maraike Kröhl, Miriam Muders, Anne Sorowka sowie Christopher Becker, Tim Brang, David Muders, Samuel Neub...

Pin It on Pinterest