Polizei verhaftet Diebe. (Bild: stock:xchng)

Polizei verhaftet Diebe. (Bild: stock:xchng)

Bereits am Freitag, dem 10. Juli ereignete sich dieser Vorfall. Nicht schlecht staunte das Paar mit Kleinkind in einem Mehrfamilienhaus in der Carl-Benz-Straße in Mainz. Zunächst werden beide durch Dauerklingeln geweckt. Die Frau geht daraufhin nachschauen und hört, wie sich jemand an ihrer Wohnungstür von außen zu schaffen macht. Sie geht wieder ins Schlafzimmer, um ihren Lebensgefährten zu wecken.

Zwei junge Diebe stehen im Flur

Plötzlich geht die Wohnungstür auf und zwei junge Frauen stehen im Flur. Die beiden Einbrecherinnen rechneten wohl nicht damit, dass jemand zuhause war und flüchten sofort das Treppenhaus hinunter. Eine der beiden kann dort bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine Nahbereichsfahndung wurde sofort eingeleitet.

Diebin gibt falsches Alter an

Die Festgenommene gab an, erst 11 Jahre alt zu sein. Eine Überprüfung ergab, dass sie wegen Einbruchdiebstahls bereits vor einigen Monaten in Hamburg erkennungsdienstlich behandelt wurde. Damals wurde ihr Alter mit 14 Jahren festgehalten. Die junge Einbrecherin wurde einer Jugendhilfeeinrichtung überstellt, aus der sie in der Nacht jedoch wieder verschwand.

Quelle: Polizei Mainz