Freitag, Juli 10

Monat: Juni 2015

Landeswettkampf und THW Jugendlager in Worms
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort, Wir-in-Rheinhessen

Landeswettkampf und THW Jugendlager in Worms

Wörrstädter THW-Jugend erreicht einen guten Platz im Leistungswettkampf Worms/Wörrstadt – Das Landesjugendlager der THW-Jugend Rheinland-Pfalz fand am Wochenende in der Nibelungenstadt Worms statt. Aus ganz Rheinland-Pfalz und einem Teil des Saarlandes kamen die Jugendgruppen an den Rhein. Insgesamt nahmen Teilnehmer aus mehr als 30 THW Ortsverbänden teil. Am Donnerstagmittag hieß es für alle Teilnehmer erst einmal die Zelte aufbauen und wohnlich einrichten. Am Nachmittag konnte sich da jeder seine Zeit einteilen. Nach dem Abendessen wurde dann das Landesjugendlager durch den Landejugendleiter offiziell eröffnet.  Freitags konnte jede Jugendgruppe etwas in der Umgebung unternehmen. Einige versuchten sich an der Stadtrallye in Worms, andere fuhren in das Technikmuseum nach Sinsheim. Die ...
Leiche in Nierstein in einer Zisterne gefunden
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Leiche in Nierstein in einer Zisterne gefunden

Ganz Nierstein rätselt derzeit um den Fund einer Leiche in einer Zisterne auf einem Privatgrundstück. Während die Polizei Mainz nur den Fund der Leiche bestätigt und erklärt, dass eine Obduktion die Todesumstände klären soll, rumort in der Stadt die Gerüchteküche. So wurden Wir-in-Rheinhessen telefonisch berichtet, die männliche noch nicht identifizierte Leiche habe eine Gasflasche an die Beine gebunden gehabt. Ob dies der Wahrheit entspricht ist noch unklar. Laut Bericht der Allgemeinen Zeitung soll die Leiche auf einem Grundstück in der Straße "Am langen Rech" gefunden worden sein. Die Besitzer der Immobilie hatten diese erst vor kurzem erworben. Strenger Geruch führte zum grausigen Fund der Leiche Beim Rasensprengen habe der Bewohner des Grundstückes einen strengen Geruch wahrg...
Zwei schwere Verkehrsunfälle auf Rheinhessens Autobahnen
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Zwei schwere Verkehrsunfälle auf Rheinhessens Autobahnen

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am 04. Juni auf der A 61 in Höhe Dintesheim. Dabei überschlug sich ein Fahrzeug und zwei Personen wurden verletzt. Gegen 17:10 Uhr musste ein 68-jähriger britischer Motoradfahrer im Baustellenbereich aufgrund einer Panne mit seinem Kraftrad anhalten. Er stellte das Motorrad an die Leitplanke und wollte zu einer Notrufsäule laufen. LKW musste dem Motorrad ausweichen In diesem Moment näherten sich ein LKW, ein Sportwagen und ein weiterer PKW der Pannenstelle. Als der 26-jährige Fahrer des Sportwagens gerade den LKW überholen wollte, wich dieser dem stehenden Kraftrad nach links aus, so dass der 26-Jährige aus Bretten mit seinem Sportwagen eine Vollbremsung machen musste, um nicht auf den LKW aufzufahren. Zu geringer...
THW Landesjugendlager startet heute in Worms
Allgemein, Rheinhessen vor Ort, Termine, Wir-in-Rheinhessen

THW Landesjugendlager startet heute in Worms

  Alle zwei Jahre findet ein Landesjugendlager der THW-Jugend Rheinland-Pfalz statt. Dieses startet am heutigen Tag in der Nibelungenstatt Worms auf dem Festplatz "Kisselwiese". An dem Lager werden Jugendgruppen aus ganz Rheinland-Pfalz und einige aus dem benachbarten Saarland teilnehmen. Der Höhepunkt wird der Landeswettkampf sein. Dieser wird am kommenden Samstag ebenfalls auf dem Festplatz am Rhein stattfinden. An diesem Wettkampf werden 16 Jugendgruppen teilnehmen. Der Sieger wird die THW Landesjugend Rheinland-Pfalz auf dem Bundeswettkampf vertreten. Für den Wettkampf lädt die THW-Landesjugend Rheinland-Pfalz alle interessierten Bürger recht herzlich ein sich den Wettkampf anzuschauen und die jeweiligen Mannschaften anzufeuern. Die THW-Jugend hat sich hat sich auf die...
Der Polizei schlug eine Drogen-Duftwolke entgegen
Alzey, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Der Polizei schlug eine Drogen-Duftwolke entgegen

Wegen erheblich zu geringem Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug fiel einer Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim am 02 Juni gegen 15:20 Uhr auf der A 61 in Höhe Alzey ein PKW mit italienischem Kennzeichen auf. Aufgrund dessen wurde der PKW an der Anschlussstelle Alzey zu einer Kontrolle von der Autobahn gelotst. Das Fahrzeug war besetzt mit fünf 21- und 22-jährigen Italienern, die sich auf dem Weg nach Italien befanden. Starker Drogen-Geruch Während der Überprüfung stellten die Beamten schnell fest, dass offensichtlich alle Insassen unter Drogeneinfluss standen. Die jungen Männer räumten auch sofort ein, über das Wochenende in den Niederlanden ausgiebig Drogen konsumiert zu haben. Aus dem Fahrzeug bemerkten die Polizisten zudem starken Drogen-Geruch. Bei einer Durch...
Jahreshauptversammlung der DLRG Oppenheim
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

Jahreshauptversammlung der DLRG Oppenheim

Hiermit lädt die DLRG Oppenheim alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Mittwoch, dem 17. Juni um 19:30 Uhr im Weinhaus Hilbig, Merianstraße 9 in Oppenheim, im Saal im ersten Stock statt. Wer mit dem Auto kommt, sollte auf dem Altstadtparkplatz oder dem Amtsgerichtsparkplatz parken. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Regularien 2. Grußworte und Ehrungen 3. Bericht des Vorstandes 4. Bericht der Jugend 5. Bericht des Kassenwartes 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Entlastung von Kasse und Vorstand 8. Kleinere Anpassung der Satzung an die neue Mustersatzung des LV 9. Verschiedenes Wer noch Anträge zur Tagesordnung hat, sollte diese bis Mittwoch, 10. Juni, einreichen.
Neuer Strömungsretter-Trupp der DLRG Oppenheim
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

Neuer Strömungsretter-Trupp der DLRG Oppenheim

Die DLRG Oppenheim hat jetzt einen Strömungsretter-Trupp. Nachdem im letzten Jahr bereits Thies Lerch die Ausbildung „DLRG Strömungsretter Stufe 1“ absolviert hatte, haben Ulla Niemann und Andreas Lerg beim diesjährigen Lehrgang erfolgreich aufgeschlossen. Strömungsretter kommen dort zum Einsatz, wo es für den „normalen Rettungsschwimmer in der Badehose“ eindeutig zu gefährlich wird. Also in schnell fließenden Gewässern und Wildwasser. Dazu ist der Strömungsretter mit einem dicken Neoprenanzug gegen Kälte und auch als Schutzschicht gegen Abschürfungen ausgerüstet. Zudem trägt er eine Auftriebs- und Prallschutzweste, in die auch eine Sicherungsleine eingehängt werden kann. Helm, Schutzhandschuhe und spezielle Sicherheitsschuhe runden die „Persönliche Schutzausstattung“ (PSA) ab. Str...

Pin It on Pinterest