Felix Mendessohn Bartholdy. (Quelle: Wikipedia gemeinfrei)

Felix Mendessohn Bartholdy. (Quelle: Wikipedia gemeinfrei)

Das Oratorium „Der Elias op.70“ des Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy wird am Sonntag, 28. Juni, um 18 Uhr in der Katharinenkirche aufgeführt. Das große dramatische Spätwerk des mit 38 Jahren früh verstorbenen Mendelssohn Bartholdy erzählt als musikdramatisches Oratorium die Geschichte des biblischen Propheten Elias, der sich auflehnt gegen die Vielgötterei und das Volk zum einen Gott bekehren will. Nachdem der Stoff Mendelssohn zehn Jahre beschäftigt hatte, wurde das Werk am 26. August 1846 in Birmingham uraufgeführt. Es zählt bis heute zu den bekanntesten Werken des Komponisten. Das Thema „Bekehrung“ spielt für Mendelssohn Bartholdy, der vom Judentum zum Christentum konvertierte, eine zentrale Rolle.

Das Ensemble

Die Partie des Elias singt in Oppenheim der dramatische Bariton Stefan Stoll. Ursula Ott als die Witwe (Sopran), Melinda Paulsen als die Königin (Alt) und Thorsten Büttner als Obadjah und Ahab (Tenor) werden von Solisten des Barock-Vokal Ensembles der Universität Mainz in weiteren Solostimmen ergänzt. Die Kantorei St. Katharinen nimmt als Volk Israel, Baalspriesterschaft bzw. Chor der Seraphim an der Handlung teil. Als Orchester agiert die in Oppenheim wohl bekannte Thüringen Philharmonie Gotha. Die Gesamtleitung hat Propsteikantor Ralf Bibiella.

Eintritt: Abendkasse 25 Euro/ermäßigt 20 Euro; Vorverkauf 23 Euro/ermäßigt 18 Euro.

Sonntag, 28. Juni, 18 Uhr: Felix Mendelssohn Bartholdy, Oratorium: Der Elias op. 70
Solisten: Ursula Ott, Sopran; Melinda Paulsen, Alt; Thorsten Büttner, Tenor; Stefan Stoll, Bass (Elias)
Vokalensemble Barock-Vokal der Universität Mainz
Kantorei St. Katharinen Oppenheim
Thüringen Philharmonie Gotha
Leitung: Ralf Bibiella
Eintritt: Abendkasse 25 Euro/ermäßigt 20 Euro; Vorverkauf 23 Euro/ 18 Euro.

Kartenvorverkauf:

Mainz: Kundenzentrum der Allgemeinen Zeitung Mainz,
Markt 17, Tel.06131 48 49 51

Oppenheim: Festspielbüro der Stadt Oppenheim,
Merianstraße 4, Tel. 06133 49 09 14/19

Altstadt-Lotto,
Krämerstraße 14, Tel. 06133 1583

Buchhandlung Röber,
Im Herrnweiher 28, Tel. 06133 1294

Der Buchladen,
Mainzer Straße 52, Tel. 06133 924120

Per e-post: karten@katharinen-kirche.de

Internet: www.katharinen-kirche.de/tickets.htm

Quelle: Pressemeldung der Katharinen-Kirche