Dienstag, August 4

Tag: 10. Juni 2015

Auto wird bei Horror-Unfall in zwei Teile gerissen
Dorn-Dürkheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Auto wird bei Horror-Unfall in zwei Teile gerissen

Gegen 06.45 Uhr wurde der Polizei Worms ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 438 zwischen Dorn-Dürkheim und Alsheim gemeldet. Dort kam aus bislang unbekannter Ursache ein PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Aufprall war so stark, dass das Fahrzeug auseinandergerissen wurde. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde durch den Rettungshubschrauber in die Uniklinik Mainz verbracht. Über die Art der Verletzungen kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Angabe gemacht werden. Da auch Kraftstoff und Öl ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr verständigt, um eine Verunreinigung des Erdreichs zu vermeiden. Zur Spurenvermessung aus der Luft wurde der Polizeihubschrauber angefordert. Die Suche nach der Unfallursache läuft derzeit. Die Polizei Worms bittet Zeugen...

Pin It on Pinterest