Samstag, Juli 11

Tag: 25. Mai 2015

Schifferstechen an Pfingsten: Die Bretter die den Sieg bedeuten … oder ein Bad im kühlen Nass
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

Schifferstechen an Pfingsten: Die Bretter die den Sieg bedeuten … oder ein Bad im kühlen Nass

Nach einem Jahr Pause – eines der beiden Holzboote war Pfingsten 2014 nicht "seetüchtig" – standen am Pfingstsonntag in der "Oppenheimer Hafenarena" wieder Männer auf den Brettern, die den Sieg bedeuten … oder eben ein Bad im kühlen Nass. Gleich vier DLRG Ortsgruppe, die DLRG „Schifferstecher“ Nierstein, die DLRG Oppenheim, die DLRG Nackenheim und die DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt, hatten zum neunten Pfingstschifferstechen in den Oppenheimer Hafen eingeladen und wie immer waren die Zuschauerränge voll und die Stimmung gut. In bewährter Manier wurde die Veranstaltung von Bernd Weiß von den Niersteiner Schifferstechern und Oppenheims Stadtbürgermeister Marcus Held moderiert. Das nasse Dutzend Angelehnt an den Filmklassiker "Das dreckige Dutzend", könnte man am Sonntag vom "nassen Dutzend" ...

Pin It on Pinterest