Samstag, Juli 11

Tag: 1. Mai 2015

Messerattacke in Worms – Zeuge verhindert schlimmeres
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Messerattacke in Worms – Zeuge verhindert schlimmeres

Der bereits einschlägig wegen Eigentums- und Gewaltdelikten in Erscheinung getretene Haupttäter wartete gemeinsam mit seinem ebenfalls polizeilich bekannten Mittäter am Mittwoch gegen 19:30 Uhr vor dem Wohnsitz des späteren Geschädigten. Als der 29-jährige Wormser auf die beiden Täter traf, versuchte der Haupttäter mit seinem Messer auf sein Opfer einzustechen. Der Geschädigte konnte den Stichen ausweichen und blieb unverletzt. Mutiger Zeuge hilft gegen Messerattacke Ein zufällig vorbeikommender Zeuge mischte sich in die Angelegenheit ein und trat dem Täter das Messer aus der Hand. Danach kam es zwischen den beiden 20-jährigen Tätern, dem hilfsbereiten Zeugen und dem Geschädigten zu einem Handgemenge. Dabei schlugen die beiden Beschuldigten mit mitgeführten Motorradhelmen auf den Ges...

Pin It on Pinterest