Bekifft am Steuer von der Polizei erwischt.

Bekifft am Steuer von der Polizei erwischt.

Bei der Kontrolle eines PKW französischer Zulassung am 15. März gegen 16:00 Uhr auf der A 61 auf dem Parkplatz Rotenstein bei Westhofen stellten die Beamten beim 35-jährigen Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Drogen-Vortest verlief positiv.

<h2>Keinen Führerschein</h2>

Zudem ergab die Kontrolle, dass der Franzose in Deutschland kein führerscheinpflichtiges Fahrzeug führen darf. Er und seine beiden 17- und 21-jährigen Mitfahrer gaben an, aus Amsterdam zu kommen, wo man auch Drogen konsumiert habe.

<h2>Verdächtige Substanz in der Unterhose</h2>

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrers und seiner beiden Mitfahrer wurden in der Unterhose des Beifahrers und in der Hose des Mitfahrers Substanzen aufgefunden, bei denen es sich um Haschisch handeln könnte. Auch der Fahrer händigte noch ein Bröckchen aus. Die Substanzen wurden sichergestellt. Alle drei mussten anschließend mit zur Dienststelle. Dem 35-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss gleich mit mehreren Anzeigen rechnen. Auch seine Mitfahrer müssen sich nun wegen Schmuggelns von Drogen verantworten.

Quelle: Polizei Mainz