Täter verhaftet.

Täter verhaftet.

Zu einer Schlägerei am Hauptbahnhof wurde die Wormser Polizei am gestrigen Dienstag, um kurz vor Mitternacht gerufen. Dort waren zwei Männer in Streit geraten. Dabei sprühte der 58-jährige Täter dem 59-jährigen Geschädigten Reizgas ins Gesicht. Wie sich bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort herausstellte, hatte der aus Osthofen stammende Täter mehr als zwei Promille Alkohol im Blut.

Mann per Haftbefehl gesucht

Er hatte zuvor die weibliche Begleitung des Geschädigten angesprochen, wodurch es zum Streit kam. Zunächst wurde er zur Wache verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Wie sich bei der weiteren Überprüfung herausstellte, bestand gegen den Mann ein Haftbefehl. Da er den noch offenen Geldbetrag nicht zahlen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Permanente Beleidigungen

Auf dem Weg dorthin beleidigte und beschimpfte er die Polizeibeamten unentwegt. Daher wurde nicht nur ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet sondern auch Strafanzeige wegen Beleidigung gegen ihn erstattet.