Donnerstag, Juni 4

Tag: 20. Februar 2015

Schiersteiner Brücke: Lewentz befürchtet Verkehrsinfarkt bei Lokführer-Streik
Leitartikel, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Schiersteiner Brücke: Lewentz befürchtet Verkehrsinfarkt bei Lokführer-Streik

Infrastrukturminister Roger Lewentz hat in einem Schreiben an den Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky, vor den extrem negativen Auswirkungen eines Bahnstreiks auf die Rhein-Main-Region gewarnt. „Ich wäre Ihnen daher vor allem im Interesse der betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie der Unternehmen dankbar, wenn Sie die absolute Ausnahmesituation im Raum Rheinhessen, Mainz und Wiesbaden bei den weiteren Streikplanungen der GDL berücksichtigen und die Region Mainz von den Streiks ausnehmen würden“, heißt es in dem Brief mit Blick auf die Sperrung der Schiersteiner Brücke. Verkehrssituation durch Schiersteiner Brücke schlimm genug Eine Überlagerung der zurzeit angespannten verkehrlichen Situation mit einem Bahnstreik im Rhein-...

Pin It on Pinterest