Fastnachtsumzug in Guntersblum

Fastnachtsumzug in Guntersblum

Bald ist es wieder soweit. Hier alles Wissenswerte, kompakt zusammengefasst!

Beginn: Sonntag, 15. Februar 2015 um 13:33 Uhr.
Aufstellung: Brunhildstraße, Strengelweg, Götzenstraße) um 13:00 Uhr
Zugstrecke: Alsheimerstraße, Promenade, Nordhöferstraße, Eimsheimerstraße, Hauptstraße, Julianenstraße, Marktplatz, Kirchstraße, Hauptstraße, Promenade, Bleichstraße – Wir bitten Anwohner sowie Gäste nicht auf der Zugstrecke zu parken! Vielen Dank!

Toiletten-Standorte: Ecke Brunhildstraße/Strengelweg (Bolzplatz), Götzenstraße an der Grundschule, Marktplatz, am und im Dorfgemeinschaftshaus
Auflösung: ab der Kreuzung Bleichstraße/Mühlstraße (ehem. HL-Markt)
Zugordnung: Freiwillige Feuerwehr Guntersblum
Zugleitung: Zugmarschall Hermann Frey
Moderation des Umzugs: Die einzelnen Zugnummern werden am Marktplatz begrüßt und vorgestellt.

Prämierung der schönsten Beiträge: Wie schon in den letzten Jahren werden die schönsten Umzugsbeiträge vom CVG prämiert. Es gibt Pokale und Geldpreise für den schönsten Wagen und die schönste Fußgruppe. Eine unabhängige Jury wird die Bewertung auf der Zugstrecke vornehmen. Die Gewinner werden während des Umzugs am Marktplatz bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Abschlussparty

Nach dem Umzug, närrisches Treiben im und am Dorfgemeinschaftshaus. Die Halle ist geöffnet, für Musik, Speisen und Getränke sorgt der Sportverein Guntersblum. EINTRITT FREI!

Zugplakettche: Zur Finanzierung des Umzugs verkaufen wir auch in diesem Jahr wieder einen Pin zum Preis von 2 €. Erhältlich ist das begehrte Sammlerobjekt in den Verkaufsstellen Rheinhessenweinladen (Julianenstraße 42 in Guntersblum), Bäckerei Reuther (Kirchstraße 3 in Guntersblum), Haushaltswaren Guckert (Hauptstraße 55 in Guntersblum) und Marie’s Scheune (Kesselgasse 5 in Alsheim).

Selbstverständlich bekommt man die Pins auch an den Sitzungen und am Umzug durch unsere Plakettenverkäufer. Am Ende der Kampagne nehmen die durchnummerierten Kärtchen der Pins an einer großen Verlosung teil. Die Gewinn-Nummern werden anschließend in der Presse veröffentlicht. Es gibt mehrere Preise zu gewinnen. Als 1. Preis winken zwei Eintrittskarten für eine CVG-Sitzung der nächsten Kampagne, inklusive Pausenempfang sowie ein Orden der Saison. Viele weitere Informationen gibt es auf www.cvg-helau.de

Kampagnenabschluss mit Heringsessen

Am Aschermittwoch (18. Februar) findet um 19:30 Uhr die Kampagnenabschlussbesprechung mit dem traditionellen Heringsessen im Dorfgemeinschaftshaus statt. Wir möchten dann gemeinsam die vergangene Kampagne betrachten und Manöverkritik halten. Zum Selbstkostenpreis von 5 Euro pro Person, gibt es Essen und Trinken in Hülle und Fülle.
Bitte meldet euch bei Tanja Reinhard (Tel. 06249-674792) an! Danke! Wer um 18:00 Uhr schon Zeit hat, darf gerne beim Abbau der Saaldeko im DGH helfen!