Donnerstag, April 15

Tag: 6. Januar 2015

Drei mal zugedröhnt am Steuer
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Drei mal zugedröhnt am Steuer

Unverhofftes Ende der Reise: Gleich drei Autofahrer mussten gestern ihre Autos stehen lassen, nachdem sie auf der A61 unter dem Einfluss von Drogen am Steuer von der Polizei erwischt wurden. Zunächst war ein 24-jähriger aus dem Landkreis Bad Dürkheim mit einem Kleinbus am Autobahnkreuz Alzey aufgefallen. Er gab schließlich zu, zwei Joints geraucht zu haben. Ein Tütchen ... Dem 27-jährigen Fahrer eines niederländischen Kleintransporters half nur wenige Stunden später alles Leugnen nichts, als die Beamten aus Gau-Bickelheim sowohl bei ihm als auch bei seinem Beifahrer noch Tütchen mit ein paar Gramm Marihuana fanden. Besuch im Coffeeshop Der Besuch eines Coffeeshops in Amsterdam hatte auch Folgen für einen 25-Jährigen aus der Nähe von Mailand. Er hatte dort noch drei Joints geraucht,...

Pin It on Pinterest