Rabiate Einbrecher in Mainz.

Rabiate Einbrecher in Mainz.

In der Nacht von Sonntag auf Montag machten sich in Mainz rabiate Einbrecher ans Werk. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Frauenlobstraße meldet gegen 00:30 Uhr über Notruf, dass er verdächtige Geräusche in der Erdgeschosswohnung gehört habe und vom Balkon aus drei Personen auf der Straße davor gesehen habe.

Haustür und Wohnungstür eingetreten

Die Polizei findet beim Eintreffen eine eingetretene Haustür und eine eingetretene Wohnungstür vor. Die Wohnung, deren Bewohner nicht anwesend sind, wird mit Hilfe eines Polizeihundes durchsucht. Täter können keine mehr angetroffen werden. In der Wohnung wurden mehrere Schränke von den Tätern durchsucht.

Einbrecher schon vorher zu Gange

Bereits etwa eine halbe Stunde zuvor melde ein Bewohner eines Hauses in der Adam-Karrillon-Straße ebenfalls laute Schläge an seiner Wohnungstür, wodurch ein Teil des Glaseinsatzes der Tür zerbrochen wurde. Die verdächtigen Personen wurden als dunkel bekleidet beschrieben. Zudem sollen sie Kapuzen getragen haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei, Telefon: 06131-653633