Polizei sucht Trickdiebe.

Polizei sucht Trickdiebe.

Am Freitagnachmittag (21. November) klingelte eine junge Frau an einer Haustür in der Bahnhofstraße in Gensingen. Sie fragte, ob sie einmal die Toilette benutzen dürfte. Als die Dame das Haus verlassen hatte, stellte der entsetzte Hauseigentümer fest, dass seine Geldbörse und diverse Schmuckgegenstände fehlten. In Sprendlingen klingelte etwa im gleichen Zeitraum ein südländisch aussehender Mann an mehreren Haustüren und gab sich als „Stromableser“ zu erkennen.

Falscher Stromableser

Der verdächtige Mann verhielt sich merkwürdig, konnte sich nicht ausweisen und wurde vom Hausbesitzer nicht herein gelassen. Der Mann wird im Alter von 45 Jahren mit kräftiger Statur und großen Kopf beschrieben. Er wäre mit einem Mercedes mit auswärtigem Kennzeichen unterwegs gewesen. Die Polizei warnt eindringlich davor, gegenüber Fremden allzu leichtgläubig an der Haustür zu sein. Es sollen auf keinen Fall fremde Personen mit in die Wohnung genommen werden!