Samstag, Juli 4

Tag: 17. November 2014

Privater Musikvideo-Dreh in Mainz ruft die Polizei auf den Plan
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Privater Musikvideo-Dreh in Mainz ruft die Polizei auf den Plan

Die Polizei rückte am Samstag mit einem respektablen Aufgebot an Beamten aus, um eine mögliche Massenschlägerei zu verhindern. Doch was die Beamten vor Ort fanden, war etwas anderes als gemeldet und erwartet. Nach einer Mitteilung am Samstagnachmittag, dass sich in einem Parkhaus in der Generaloberst-Beck-Straße in Mainz 20-30 Personen gegenüber stehen würden, die vermummt seien und Schlagwerkzeuge sowie Hunde mit sich führen würden. wird der Ort des Geschehens durch Polizeikräfte in ausreichender Anzahl aufgesucht und überprüft. Dreharbeiten für ein Musikvideo Es stellt sich nach dem Antreffen der Personengruppe im Untergeschoss des Parkhauses heraus, dass die Personen (23 Personen, alle volljährig und wohnhaft im Stadtgebiet Mainz) ein Musikvideo mit einer privaten Kamera aufneh...

Pin It on Pinterest