Samstag, August 8

Tag: 13. November 2014

Deutsche Meisterschaften 2014 – Hervorragende Ergebnisse der Nieder-Olm/Wörrstädter Rettungssportler
Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Deutsche Meisterschaften 2014 – Hervorragende Ergebnisse der Nieder-Olm/Wörrstädter Rettungssportler

Am letzten Oktoberwochenende fanden in Heidenheim an der Brenz die Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Auch die Ortsgruppe Nieder-Olm/ Wörrstadt war mit einer Delegation von 44 Schwimmern am Start. Diese konnten mit sehr guten Ergebnissen in allen Altersklassen überzeugen und belegten schließlich in der Clubwertung Platz fünf der besten der über 2.000 DLRG-Ortsgruppen. Zwei Silbermedaillen, zwei Deutsche Rekorde und gute Ergebnisse bei den Mannschaftswettkämpfen Schon am ersten Wettkampftag erschwammen die 9 Staffeln aus Nieder-Olm zahlreiche Top-10 Platzierungen und zwei Mannschaften gewannen jeweils die Silbermedaille. In der Altersklasse 15/16 weiblich gelang Julia Fritz, Kira Kreutzer, Paula Boos, Anne Sorowka und Leonie Neuhaus nach dem vorherigen Jahr erneut d...
PKW-Rüpel bringt Straßenbahn-Fahrgast zu Fall
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

PKW-Rüpel bringt Straßenbahn-Fahrgast zu Fall

Zwei verkehrswidrig wendender PKW-Fahrer haben für einen Zwischenfall in der Straßenbahn-Linie in der Binger Straße in Mainz gesorgt. Die Straßenbahn fuhr die Binger Straße entlang, aus Richtung Alicenplatz kommend in Fahrtrichtung Untere Zahlbacher Straße. Dort wollte die Tram bei Grün die Kreuzung passieren. Ein Pkw-Fahrer war in die gleiche Richtung unterwegs. Unerlaubter U-Turn vor der Straßenbahn Als er aber vor der Straßenbahn einen verbotswidrigen U-Turn machte, musste der Straßenbahnfahrer bremsen. Als dann noch ein zweiter Pkw-Fahrer, der hinter dem ersten entlang gefahren war, ebenfalls verbotswidrig wendete, musste der Straßenbahnfahrer erneut heftig abbremsen. Dadurch stürzte eine Frau in der Straßenbahn und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Die Frau musste in einem Kr...
Kultur, Leitartikel, Nierstein

Heavy Hippie Hard Rock mit „FUZZ MANTA“ im Alten E-Werk in Nierstein

Die Dänische Band Fuzz Manta spielen psychedelisch infizierten Hard Rock. Am Freitag gastieren sie im Alten E-Werk in Nierstein. Der Sound des Kopenhagener Quartetts wird entscheidend durch den charismatischen kehlig-expressiven Gesang der Sängerin Lene (ex-Cherry Overdrive, ex-The Davolinas) sowie ausgedehnte psychedelische Jams geprägt -- dieBand nennt ihren Sound auch "Heavy Hippie Hard Rock". Das Spannungsfeld der Einflüsse reicht von Led Zeppelin, Hawkwind, DeepPurple, Mountain, Black Sabbath und Whitesnake bis zu Bands wieMotorpsycho oder Causa Sui. Durch Tourneen in der Szene etabliert Seit 2006 hat sich Fuzz Manta – anfangs noch als Quintett mit zwei Leadgitarren – mit zwei selbst veröffentlichten EPs, einigen Samplerbeiträgen (z.B. "Trip in Time Vol. 3") sowie mehreren Tourn...

Pin It on Pinterest