Sonntag, Juli 5

Tag: 10. September 2014

Mainz: Opferstöcke der St. Stephan-Kirche aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen?
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mainz: Opferstöcke der St. Stephan-Kirche aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen?

In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in die St. Stephan-Kirche ein und brachen mindestens drei Opferstöcke (für Kerzen und für die Orgel) auf. Als der Hausmeister am Dienstagmorgen die Kirche für den Einschulungsgottesdienst aufschloss, entdeckte er die Tat. Spurensuche in der St. Stephan-Kirche vor dem Gottesdienst Zunächst wurde die Polizei gerufen, die erst den Tatort aufnahm und nach möglichen Spuren suchte. Einige Bereiche wurden noch für eine spätere Tatortarbeit abgesichert, dann konnte der Einschulungsgottesdienst beginnen. Am Nachmittag meldete ein Zeuge einen entwendeten Opferstock aus der Kirche im Schulhof des Willigis-Gymnasiums und über gab ihn der Polizei. Diese sucht noch Zeugen, die in der Nacht sachdienliche Beobachtungen oder in der Vortatzeit verd...

Pin It on Pinterest