Die DLRG macht aus Schwimmern Rettungsschwimmer.

Die DLRG macht aus Schwimmern Rettungsschwimmer.

Lernen bei den Besten: Ab Montag, dem 15. September bietet die DLRG Oppenheim wieder einen neuen Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Bronze, Silber und Gold an. Auch externe Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnehmern erlernen das Rettungsschwimmen in der Theorie und Praxis. Interessenten sollten eine Grundlagenausdauer haben und sichere Schwimmer sein sowie die Schwimmtechniken Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen beherrschen.

DLRG Oppenheim lehrt erprobte Techniken zur Rettung

Ulla Niemann, Technische Leiterin Ausbildung der DLRG Oppenheim, erklärt: „Lernen, Menschen in Not zu helfen, hilft uns allen.“ In dem Kurs erlernen die Teilnehmer erprobte Techniken und Strategien, um einen Menschen, der im Wasser in Not oder Lebensgefahr geraten ist, zu retten, ohne sich selbst dabei zu gefährden. Wie auch bei der Ersten Hilfe sind es oft genug nicht Fremde, sondern Menschen die man kennt, die es aus Gefahren zu retten gilt. So besuchen oft Lehrer und Erzieherinnen aus Kindergärten die Kurse der DLRG, weil sie im Sportunterricht oder bei Schulfreizeiten mit den Kindern schwimmen gehen.

Schwimmen auch in Kleidern

Für externe Teilnehmer kostet der Kurs pauschal 35 Euro, womit auch die Versicherung für die Dauer des Kurses abgegolten ist. Teilnehmer sollten für die Übungsteile „Kleiderschwimmen“ immer lange Freizeitbekleidung dabei haben. „Lang“ bedeutet lange Beine und lange Ärmel. Gut eignen sich Schlaf- oder Sportanzüge mit einem Gürtel oder einer Kordel im Bund, damit die nasse Hose beim Schwimmen hält und nicht abrutscht. Wer das Rettungsschwimmabzeichen Gold erwerben möchte, sollte zudem auch Schwimmflossen mitbringen. Wer das Rettungsschwimmabzeichen Silber oder Gold erwerben möchte, muss zudem die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs nachweisen, die nicht länger als zwei Jahre zurück liegen darf. Weitere Fragen können vorab per E-Mail unter frage@dlrg-oppenheim.de geklärt werden.

Alle Details zu Inhalten, Dauer und Kosten finden Sie auf der Internetseite der DLRG Oppenheim (www.dlrg-oppenheim.de) und dort unter der Rubrik „Kurse“ (oder hier klicken).