Mittwoch, August 5

Monat: September 2014

Repair Café Nackenheim öffnet wieder seine Pforten
Leitartikel, Nackenheim

Repair Café Nackenheim öffnet wieder seine Pforten

Bevor das Repair Café Nackenheim am 4. Oktober das nächste Mal seine Pforten öffnet möchten wir es nicht versäumen einige unserer kleinen Erlebnisse mit unseren Lesern zu teilen. Also hier sind sie, die Geschichten aus dem Repair Café Nackenheim: Hilfe meine Pedale quietschen Nicht nur im Repair Café sondern auch direkt vor dem Café wird repariert. Beim letzten Temin hielt am Eingang ein Fahrradfahrer und sprach Peter an. Er sei mit seinem Fahrrad heute angemeldet da seine Pedale beim Treten nach ca. 20 Minuten anfangen zu quietschen. Es entspann sich der folgende Dialog: Peter: „Kommen sie herein, dann demontieren wir die Pedale und reinigen die Lager mit Öl“ Fahrer: „Das habe ich bereits probiert, aber es hat nicht geholfen.“ Peter: „Leider haben wir keine Fettpresse um die La...
Polizei hebt Marihuana-Anpflanzungen in Bodenheim und Nierstein aus
Bodenheim, Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Polizei hebt Marihuana-Anpflanzungen in Bodenheim und Nierstein aus

Bereits am 25. September wurde der Polizei Oppenheim durch einen Zeugenhinweis bekannt, dass in einer Wohnung in Bodenheim Marihuanapflanzen angebaut werden sollten. Nach Überprüfung und Verifizierung dieses Hinweises wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet und durch die Staatsanwaltschaft Mainz ein Durchsuchungsbeschluss beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Mainz erwirkt. Der Beschluss wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Oppenheim vollstreckt. Marihuana-Anpflanzungen entdeckt Vor Ort wurden der 40-jährige Wohnungsinhaber und seine Lebensgefährtin angetroffen. Die Durchsuchung der Wohnung führte zum Auffinden einer in Betrieb befindlichen Indoor-Anlage mit mehreren circa 50 bis 60 Zentimeter großen Marihuanapflanzen. Die P...
Glück im Unglück: Frau überlebt Horror-Crash mit LKW
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Wörrstadt

Glück im Unglück: Frau überlebt Horror-Crash mit LKW

Unbeschreibliches Glück hat eine 53-jährige Frau aus dem Donnersbergkreis bei einem Verkehrsunfall auf der A 63. Die Fahrerin war mit ihrem Golf auf der A 63 in Richtung Mainz unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Wörrstadt bemerkte sie ungewöhnliche Geräusche am Fahrzeug. Daraufhin schaltetet sie den Warnblinker ein und wollte auf den Seitenstreifen fahren. Sattelzug prallt ungebremst auf PKW In diesem Augenblick prallte eine Sattelzug ungebremst in das Heck des Golf, das hierbei bis zum Fahrersitz eingedrückt wurde. Wie durch ein Wunder erlitt die Fahrerin offenbar „nur“ einen Schock. Sie wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. LKW-Fahrer war abgelenkt Der 45 Jahre alte LKW-Fahrer gab an, dass er einen Moment abgelenkt gewesen sei und daher das Fahrzeug vor sich ni...
350 Kids beim A-Capella-Workshop in Saulheim
Kultur, Leitartikel, Saulheim

350 Kids beim A-Capella-Workshop in Saulheim

Volles Haus in der Saulheimer Sängerhalle: 350 Kids aus rheinland-pfälzischen und baden-württembergischen Schulklassen haben am Mittwoch auf einem Workshop gelernt, wie A Capella geht. Den Ton gaben dabei die fünf Profis der Erfolgsband „Vocaldente“ aus Hannover an. Highlight am Abend war ein Konzert, bei dem drei sechste Klassen mit dem Quintett auf der Bühne standen. Beim „Cup Song“ groovten und sangen die Jungs und Mädchen aus Nieder-Olm, Alzey und Mainz. Dass die Töne dabei saßen, hat einen Grund: In so genannten Gesangsklassen werden sie seit mehr als einem Jahr im Singen und als Chor geschult - zusätzlich zu Mathe, Deutsch oder Englisch. Der Workshop mit „Vocaldente“ war aber auch für sie etwas Besonderes: In Teams aufgeteilt ging es um Rhythmus, Bühnenpräsenz oder auch dar...
Römerturm in Guntersblum –  Sonderkonten für den Wiederaufbau eingerichtet
Aus den Vereinen, Guntersblum, Leitartikel

Römerturm in Guntersblum – Sonderkonten für den Wiederaufbau eingerichtet

Nach dem mutwilligen Anschlag auf den Guntersblumer Römerturm, bei dem nach derzeitigem Kenntnisstand Schaden in Höhe von bis zu 50.000 Euro entstanden ist, hat der Verkehrsverein Guntersblum in Abstimmung mit der Ortsgemeindeverwaltung zwei Spenden-Sonderkonten zu seinem Wiederaufbau eingerichtet. Das Engagement des Verkehrsvereins beim Wiederaufbau des Guntersblumer Wahrzeichens werde aber nicht nur finanziell sichtbar. „Unter der Anleitung von kompetenten Guntersblumer Handwerkern werden wir beim Wiederaufbau auch selbst mit anpacken“, verspricht Klaus Börner, 1. Vorsitzender des Verkehrsvereins. Sobald klar sei, wann mit den Arbeiten begonnen werden könne, werde sich der Verkehrsverein erneut an die Öffentlichkeit wenden und die geplanten Bautermine bekanntgeben. Der Verkehrsverein ...
Polizei in Mainz mit internationaler Polizeiaktion gegen Einbrecher erfolgreich
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Polizei in Mainz mit internationaler Polizeiaktion gegen Einbrecher erfolgreich

Am 22. und 23. September 2014 fanden in ganz Rheinland-Pfalz europaweit abgestimmte Maßnahmen zur Bekämpfung der organisierten Eigentumskriminalität statt. Hintergrund war eine speziell für diese Form der Kriminalität von den Niederlanden initiierte internationale Aktion, die sich über 48 Stunden erstreckte. Kontrolltage erfolgreich Die Kontrolltage an diesen beiden Tagen wurden im Rahmen eines europäischen Projektes unter Beteiligung von den Niederlanden, Belgien, Bulgarien, Zypern, Finnland, Frankreich, Irland, Litauen und Deutschland mit den Bundesländern Saarland, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durchgeführt. Bei den Kontrollmaßnahmen der gesamten Polizei ging es vorwie...
Auto überschlägt sich auf der A 63 bei Freimersheim
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Auto überschlägt sich auf der A 63 bei Freimersheim

Auto überschlägt sich: Ein 24-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Eisenberg im Donnersbergkreis überschlug sich am 23. September gegen 13:00 Uhr auf der A 63 an der Anschlussstelle Freimersheim. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Glück im Unglück Der junge Mann befuhr die A 63 in Richtung Mainz. In Höhe der Anschlussstelle Freimersheim geriet er aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Sein PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dort. Der 24-Jährige wurde zwar zunächst mittels Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik geflogen, wurde letztendlich aber nur leicht verletzt. An seinem PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Zur Landung des Hubsch...
Horror-Crash auf der A 63 auf der Weinheimer Talbrücke
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Horror-Crash auf der A 63 auf der Weinheimer Talbrücke

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 22. September gegen 15:25 Uhr auf der Weinheimer Talbrücke der A 63. Dort geriet in Fahrtrichtung Mainz zwischen den Anschlussstellen Freimersheim und Erbes-Büdesheim der LKW eines 38-jährigen Slowenen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Dabei prallte der LKW in die Lärmschutzwand der Weinheimer Talbrücke, die dabei erheblich beschädigt wurde. Teile der Schutzwand stürzten 35 Meter in die Tiefe Teile der Wand fielen ca. 25 Meter tief in einen Acker neben einem Feldweg. Letztendlich blieb der LKW auf der Mittelleitplanke stehen, und ragte zum Teil in die Fahrbahn Richtung Kaiserslautern hinein. Der Anhänger kippte um und lag quer auf der Fahrbahn. Die aus Granatäpfeln bestehende Ladung verstreute sich über die Fahrbahn. Sie musste später...
Kunstdienstahl auf dem Gelände der Uni Mainz
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Kunstdienstahl auf dem Gelände der Uni Mainz

In der Nacht vom Mittwoch, dem 17. September auf Donnerstag, den 18. September kam es vermutlich zu einem Kunstdiebstahl. Gestohlen wurde die abgebildete Bronze-Plastik auf dem Gelände der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Kunstdienstahl verursachte hohen Schaden Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten unbekannte Täter die Bronze-Plastik mit Werknamen „Elisabeth II“ des Mainzer Künstlers Reinhold Petermann vom Gelände des Botanischen Gartens der Uni. Die Plastik ist 142 cm groß. Der Wert der Plastik wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633. Polizei ermittelt in weiteren Diebstahlsdelikten Montag, 22.09.2014, 01:30 Uhr  - Zwei bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in eine Kindertagesstätte in ...
Vocaldente: A-Capella-Leckerbissen in der Sängerhalle
Kultur, Leitartikel, Termine

Vocaldente: A-Capella-Leckerbissen in der Sängerhalle

Eben standen die Jungs von Vocaldente noch in Minneapolis auf der Bühne, am Mittwochabend (24.9.) swingt, rockt und groovt die A-Capella-Band in der Sängerhalle in Saulheim. Das Besondere: Drei sechste Klassen aus Nieder-Olm, Mainz und Alzey sind mit dabei. Dass die Töne auch bei den Kids sitzen, dafür sind die Chancen hoch. Es sind Gesangsklassen, die seit ihrem Start ins Gymnasium im Singen und als Chor geschult werden. Außerdem nehmen sie vor dem Konzert am Mittwoch an einem intensiven Workshop mit Vocaldente teil - zusammen mit neun weiteren Klassen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Fünf A-Capella-Profis aus Hannover Das Quintett wird es mit mehr als 280 Schülerinnen und Schülern zu tun bekommen. Kein Problem für die fünf A-Capella-Profis aus Hannover. Sie stehen seit...

Pin It on Pinterest