Rettungsboot der DLRG Oppenheim im Einsatz

Rettungsboot der DLRG Oppenheim im Einsatz

Am Donnerstagnachmittag gegen 17:20 Uhr wurden die Feuerwehren Oppenheim und Nackenheim sowie die DLRG Ortsgruppen Oppenheim und Nackenheim mit der Einsatzlage „Person im Wasser zwischen Nierstein und Bodenheim“ alarmiert. Alle beteiligten Rettungsdienste rückten mit ihren Rettungsbooten und Suchmannschaften an Land aus.

Möglichweise Wasserskifahrer

Nach kurzer Zeit kam durch Zeugenbeobachtungen die Vermutung auf, dass es sich nur um Wasserskifahrer handeln könnte, die mehrfach ins Wasser gestürzt waren. Nichts, was für Wasserskifahrer ungewöhnlich wäre. Ob tatsächlich Personen in Gefahr sind, blieb zunächst unklar.

Personensuche wird bald abgebrochen

Bei der Suche vor Ort ergab sich dann, dass tatsächlich keine Personen oder Boote mehr auf dem Rhein zu finden waren. Um 17:53 Uhr gab die Einsatzleitung der Feuerwehr schließlich bekannt, dass der Einsatz abgebrochen wird und alle Einheiten wieder ihre Stützpunkte anfahren können.