Sonntag, Juli 5

Monat: August 2014

Gesucht wird: Katharina, fünf Jahre, braune Haare – DLRG’ler aus Oppenheim sichern Badespaß auf Nordseeinsel ab
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

Gesucht wird: Katharina, fünf Jahre, braune Haare – DLRG’ler aus Oppenheim sichern Badespaß auf Nordseeinsel ab

Die Mutter ist völlig aufgelöst. Sie weint und bringt nur unter Schluchzen die Beschreibung ihrer Tochter hervor. Erich Maack beruhigt sie: "Setzten sie sich doch kurz hin. Wir finden ihre Tochter sicherlich wieder". Erich Maack ist Wachleiter der DLRG auf Langeoog und das schon seit etlichen Jahren. Schnell und umsichtig koordiniert er die Suche. "Wo haben sie ihre Tochter denn das letzte Mal gesehen, wann war das. Was hat sie an?" Die Mutter fasst sich und beantwortet die Fragen. Katharina nach vier Minuten gefunden Gudrun Maack, ebenfalls Wachleiterin, informiert die Strandbesatzung per Funk: "Langeoog 02 und 21 von Langeoog 01. Gesucht wird: Katharina, fünf Jahre, braune Haare, trägt eine gelbe Mütze mit rotem Schriftzug 'Katharina'. Kommen ob verstanden". Die Kameraden haben ver...
Personensuche auf dem Rhein zwischen Nierstein und Bodenheim
Leitartikel, Nackenheim, Oppenheim

Personensuche auf dem Rhein zwischen Nierstein und Bodenheim

Am Donnerstagnachmittag gegen 17:20 Uhr wurden die Feuerwehren Oppenheim und Nackenheim sowie die DLRG Ortsgruppen Oppenheim und Nackenheim mit der Einsatzlage "Person im Wasser zwischen Nierstein und Bodenheim" alarmiert. Alle beteiligten Rettungsdienste rückten mit ihren Rettungsbooten und Suchmannschaften an Land aus. Möglichweise Wasserskifahrer Nach kurzer Zeit kam durch Zeugenbeobachtungen die Vermutung auf, dass es sich nur um Wasserskifahrer handeln könnte, die mehrfach ins Wasser gestürzt waren. Nichts, was für Wasserskifahrer ungewöhnlich wäre. Ob tatsächlich Personen in Gefahr sind, blieb zunächst unklar. Personensuche wird bald abgebrochen Bei der Suche vor Ort ergab sich dann, dass tatsächlich keine Personen oder Boote mehr auf dem Rhein zu finden waren. Um 17:53 Uhr g...
Tobias Mann bietet in Dexheim nachhaltigen Humor und alternativlosen Blödsinn
Dexheim, Kultur, Leitartikel

Tobias Mann bietet in Dexheim nachhaltigen Humor und alternativlosen Blödsinn

Die globalen Ressourcen werden immer knapper! Dennoch weigert sich Tobias Mann auch in seinem neuen Programm standhaft dagegen, Energie zu sparen. Deutschlands wohl flinkster Komiker schickt sich wieder einmal an, die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy genüsslich einzureißen. Im Schweinsgalopp und mit Gitarre, Klavier und Mundwerk im Anschlag rast er durch den Irrgarten unserer Informationsgesellschaft. Hoffnungslos komisch Die Situation ist hoffnungslos, aber irre komisch: Wir ballern uns via Web das Hirn mit dem Wissen der Welt voll und können uns anschließend die PIN Nummer der EC-Karte nicht mehr merken. Aber wozu auch? Um Geld abzuheben, das morgen schon nichts mehr wert ist? Doch wie kann man die Zukunft retten? Optimistische Eltern möchten ihren Nachwuchs mit Hilfe von pädag...
Ice Bucket Challenge – Die Aktion mit dem Eiskübel schwappt auch durch Rheinhessen
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Ice Bucket Challenge – Die Aktion mit dem Eiskübel schwappt auch durch Rheinhessen

Nach der Cold Water Challenge im Mai schwappt jetzt die nächste Challenge durchs Land. Mit der Ice Bucket Challenge, die in den USA gestartet wurde, sollen Spenden für die Erforschung der Amyotrophe Lateralsklerose, einer sehr schweren Nervenerkrankung gesammelt werden. Die Herausforderung lautete ursprünglich: "Kippe Dir binnen 24 Stunden nach Deiner Nominierung einen Kübel Eiswasser über den Kopf oder Spende 100 Euro, wenn Du es nicht schaffst". Mittlerweile aber machen die meisten Nominierten einfach beides. Sie spenden und geben sich die Eisdusche. Nominierungswelle zur Ice Bucket Challenge schwappt auch durch Rheinhessen Zahlreiche Prominente haben es bereits gemacht und die Sache ins Rollen gebracht. Mittlerweile ist schwappt die Nominierungswelle auch durch Rheinhessen. Manche...
Polizei in Worms sucht Brandstifter
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Polizei in Worms sucht Brandstifter

Bereits in der Nacht zum 11. August 2014, um kurz nach Mitternacht, kam es in der Gaustraße Ecke Löwengasse zu einer vorsätzlichen Brandlegung an einem Kleinbus. Ein bislang unbekannter Täter hatte unter dem weißen Citroen Jumper einen mit Benzin gefüllten Kanister platziert und in Brand gesetzt. Gäste eines benachbarten Lokals hatten das Feuer bemerkt und durch den Einsatz eines Feuerlöschers schlimmeres verhindert. Der Kleinbus wurde durch das Feuer stark beschädigt. Beweisaufnahme schwierig - Kanister stark beschädigt Da der vom Täter genutzte Kanister durch den Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, gelang es der Kriminalpolizei erst jetzt, diesen näher zu identifizieren. Es handelt sich bei dem Behältnis um einen weißen 10-Liter Plastikkanister. Solche Kanister kommen un...
Mehrere Autoeinbrüche in Mainz – Polizei sucht Zeugen
Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mehrere Autoeinbrüche in Mainz – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Mainz ermittelt derzeit mehrere Autoeinbrüche. An mehreren Fahrzeugen wurden Scheiben eingeschlagen und zum Teil entwendeten die Diebe die Autoradios. Die Tatzeit wird auf Sonntag, 24. August zwischen 12:00 Uhr und 00:00 Uhr geschätzt. Auf einem Gemeinschaftsparkplatz einer Autowaschanlange, eines KFZ-Händlers und einer Werkstatt in der Robert-Koch-Straße im Hechtsheimer Industriegebiet wurden bei vier Fahrzeugen die Seitenscheiben eingeschlagen. Aus einem der Autos wurde das Autoradio entwendet. Die Fahrzeuge standen dort zum Teil zur Abholung nach erfolgter Reparatur. Weiterer Autoeinbruch am Gutenbergcenter In der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen wurde das Fahrzeug einer Apotheke, welches auf dem Parkplatz Gutenbergcenter in der Haifa-Allee stand, ange...
Oliver Roggisch beim HC-Gonsenheim
Aus den Vereinen, Leitartikel, Sport & Outdoor, Wir-in-Rheinhessen

Oliver Roggisch beim HC-Gonsenheim

Oliver Roggisch, lange Jahre Kapitän und Abwehrchef beim Bundesligisten "Rhein-Neckar-Löwen", ist der Stargast beim 4. Handball-Camp des Handball-Club Mainz-Gonsenheim.  Die zahlreichen Fans freuen sich auf "The Rogg" am Dienstag, 19.08.2014, ab 12:00 bis 13:00 Uhr, in der Weser-H[c attid="27992" aption id="attachment_27992" align="alignnone" width="240"] Lernen von den Profis 4. HCG Handball Camp[/caption]alle, Rektor-Forestier-Str. 2, 55124 Mainz-Gonsenheim.
Volles Haus bei der Eröffnung des Repair Café Nackenheim
Allgemein, Nackenheim, Service & Ratgeber

Volles Haus bei der Eröffnung des Repair Café Nackenheim

Ein so volles Haus hatten wir uns in den kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Am 2. August kamen viele, viele Menschen, ob alt, ob jung, in den wunderschönen dekorierten Raum des Repair Café Nackenheim, im Mahlweg 8, um gut gelaunt die Eröffnung des Repair Cafés in mitzuerleben. Besonders gefreut hat es die Organisatoren, dass sowohl unsere neugewählte Bürgermeisterin Margit Grub, als auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dr. Robert Scheurer, anwesend waren um das erste Treffen mit ihren Grußworten aufzuwerten. Beide Bürgermeister betonten das Bürgerinitiativen, wie das Repair Café, wichtige Elemente der Bürgerselbsthilfe in das kommunale Zusammenleben einbringen und wünschten der Initiative viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. In einer kurzen Eröffnungsrede begrüßte Peter, eine...
Schwimmerin aus Nieder-Olm für die Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften nominiert / Erfolgreiche Teilnahme an DLRG Trophy in Hannover
Allgemein, Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Schwimmerin aus Nieder-Olm für die Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften nominiert / Erfolgreiche Teilnahme an DLRG Trophy in Hannover

Nominierung für die Nationalmannschaft Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen bei der WM-Qualifikation in Warendorf und Warnemünde wurde Alena Kröhler als erste Schwimmerin aus der DLRG-Ortsgruppe Nieder-Olm / Wörrstadt für die Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft nominiert. Die gesamte Ortsgruppe gratuliert Alena zur Nominierung!   Trainingslager an der Ostsee 27 Sportler aus Rheinland-Pfalz, 24 davon aus Nieder-Olm / Wörrstadt, waren in der letzten Juli-Woche sieben Tage in Warnemünde um sich in einem Freigewässer-Trainingslager optimal auf die Freigewässerdisziplinen bei der Interclub-Weltmeisterschaft im September vorzubereiten. Bei gutem Wetter und teils rauhem Seegang konnte optimal trainiert werden.   Sehr erfolgreiche DLRG Trophy in I...
Rettungssportler aus Nieder-Olm / Wörrstadt mit guten Leistungen beim DLRG Cup
Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Rettungssportler aus Nieder-Olm / Wörrstadt mit guten Leistungen beim DLRG Cup

Der Sommer 2014 steht für die Rettungssportler aus Rheinhessen ganz im Zeichen der Freigewässer-Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in Frankreich (September diesen Jahres).   Beim größten Freigewässerwettkampf in Europa, dem DLRG Cup in Warnemünde, war das Team der Ortsgruppe angetreten um die Gesamtplatzierung aus dem letzten (35.) und vorletzten (20.) Jahr deutlich zu verbessern. Mit Alena Kröhler wurde die erfahrenste der Sportlerinnen für die Deutsche Nationalmannschaft nominiert, so dass die Mannschaftswettkämpfe ohne sie bestritten werden mussten - Die Einzelpunkte von ihr zählten mit in die Ortsgruppenwertung. Doch das Team aus Jessica Maas, Anja Parotat, Laura Hißler und Mareike Kröhl, sowie Dominik Schmahl, Manuel Blum, Jan David Weber, Daniel Schüßler und T...

Pin It on Pinterest