Samstag, Mai 30

Tag: 25. Juli 2014

GRÜNE Rhein-Selz: Wunsch von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN nach Transparenz bleibt ungehört
Politik & Gesellschaft, VG Rhein-Selz

GRÜNE Rhein-Selz: Wunsch von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN nach Transparenz bleibt ungehört

Wunsch von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN nach Transparenz bleibt ungehört Die Fraktion der GRÜNEN im Verbandsgemeinderat Rhein-Selz forderte zusammen mit FWG, BL Rhein-Selz und ULG/FDP die Offenlegung der Kalkulation im Rahmen der Postenvergabe. Auch bei der Fortsetzung der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates Rhein-Selz haben die Oppositionsparteien versucht mehr Transparenz für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde einzufordern. Der Antrag auf eine detaillierte Kalkulation der Personalkosten, die durch die Erhöhung der Anzahl von Beigeordneten, Beauftragten und durch die Erhöhung der Aufwandsentschädigungen entstanden sind, wurde jedoch nur in den zuständigen Ausschuss verwiesen. „Durch den Verweis in den Ausschuss befürchten wir eine Verschleierung der ents...
Hund im heißen Auto gelassen
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Hund im heißen Auto gelassen

Worms: Anzeige nach dem Tierschutzgesetz - Polizeibeamte beleidigt: Passanten informiert am Donnerstagnachmittag um 14:40 Uhr die Polizei, dass sich ein Hund in einem geparkten Auto am Ludwigsplatz in der prallen Sonne befindet. Der kleine Hund lag auf der Rückbank und hechelte stark. Polizei bricht Auto auf Nachdem auf einen Ausruf nach dem Benutzer des Pkw in der nahe gelegenen Kaiserpassage keine Reaktion erfolgte, beschlossen die Beamten die hintere rechte Seitenscheibe einzuschlagen. Die Feuerwehr zog den Hund anschließend aus dem Auto und gab ihm zu trinken, was der Hund dankend annahm. Da immer noch niemand erschien, wurde der Hund durch eine Streife ins Tierheim verbracht und ein Abschleppdienst verständigt. Auf der Fahrt ins Tierheim erbrach sich der Hund in den Fußraum d...
Stellungnahme der FWG Rhein-Selz zur zweiten Sitzung des VG-Rates der VG Rhein-Selz
Leitartikel, Politik & Gesellschaft, VG Rhein-Selz

Stellungnahme der FWG Rhein-Selz zur zweiten Sitzung des VG-Rates der VG Rhein-Selz

Die FWG VG Rhein-Selz, die Bürgerliste VG Rhein-Selz, die GRÜNEN der VG Rhein-Selz, die Unabhängige Liste Guntersblum e.V. und der FDP VG Rhein-Selz hatten zur Ratssitzung eine Anfrage gestellt (ging der AZ vorab zu, befindet sich aber auch noch einmal im Angang). Ziel war es zu erfahren, welche Aufgaben und Kompetenzen der Arbeitskreis Arbeitskreis Rhein-Selz-Park hat und auch welche Aufgaben der Beauftragte Rhein-Selz-Park, Thomas Günther, hat, die er nicht auch im Rahmen seiner zahlreichen anderen Ämtern erledigen könnte. Arbeitskreis Rhein-Selz-Park eigentlich überflüssig Laut mündlicher Auskunft von Bürgermeister Klaus Penzer in der Sitzung soll der besagte Arbeitskreis nur beratend tätig sein und helfen, dass Entscheidungen schneller und unproblematischer gefällt werden. Die Ko...

Pin It on Pinterest