Black Reunion a tribute to Black Sabbath in Nierstein

Schreiende Gitarren , ohrenbetäubender Sound , unheilschwangere Texte … Black Sabbath-Songs waren Hymnen für die Außenseiter der Anti-Vietnam und Anti-Establishment-Bewegung der 70er-Jahre. Die Urformation, die von 1970 – 1978 mit acht Alben Musikgeschichte geschrieben hat und seither getrennte Wege geht, vereint sich 1997 zu einer großen „Reunion“- Tour. Die Sirenen heulen, das Volk flippt aus, drei schwarze Zeitgenossen und ihr Zeremonienmeister treten aus dem Nebel hervor auf die Bühne und das Undenkbare wird Wirklichkeit. Die Rückkehr der Giganten des Metal Was das Original-Sabbath-Line-Up mit „Reunion“ vorlegt, ist ein Live-Hammer erster Güte. Aufgenommen in der zweiten Nacht beim Heimspiel in...

Read More