Ausstellungseröffnung mit Kerstin Thieme-Jäger und Klaus Penzer. Foto: Lampert-Schmitt

Ausstellungseröffnung mit Kerstin Thieme-Jäger und Klaus Penzer.  Foto: Lampert-Schmitt


„To Be – Begegnungen“ – Gefunden, getroffen, gestaltet – so lautet der Titel der Ausstellung der Oppenheimer Fotografin Kerstin Thieme-Jäger. Die Werkschau ist derzeit in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Nierstein-Oppenheim im  „Rondo“ in Oppenheim zu den üblichen des Bürgerbüros zu sehen.
Tipp für Berufstätige: Donnerstags hat das Bürgerbüro im Rahmen des Dienstleistungsabends bis 19.00 Uhr geöffnet und an jedem erster Samstag im Monat ist es von 10 bis 12 Uhr auf. Die Ausstellung dauert noch bis zum 19. Juni.

Treffen Sie die Fotografin vor Ort

Am heutigen Donnerstag, den 24. April. führt Kerstin Thieme-Jäger selbst ab 17 Uhr interessierte Besucher durch ihre Ausstellung. Der Eintritt ist frei!  Kerstin Thieme-Jäger freut sich auf Fragen von Besuchern.