Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

In der Nacht zum 16.04.2014 haben unbekannte Täter auf der Baustelle, Am Rhein, „Schöpfwerk Gimbsheim“, ungefähr 250 Liter Diesel entwendet. Sie öffneten die Dieseltanks einer Raupe und eines Baggers und pumpten den Kraftstoff ab.

Worms: Planen gestohlen

Zwei Mal wurde die Strandbar Am Rhein von Dieben heimgesucht. Zwischen dem 14.04. und dem 16.04.2014 wurden drei Planen, die an der Umfriedung der Strandbar angebracht waren, gestohlen. Bereits in der Nacht zum 16.03.2014 waren vier entwendet worden. Auf den Planen ist „Strandbar 443“ aufgedruckt, sie haben einen Wert von je 180 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 06241/8520.

Worms: Betrug mit dem Kettentrick

Wieder einmal war eine unbekannte Trickdiebin mit dem Kettentrick erfolgreich. Sie stieg in der Binger Straße aus einem silbernen Mercedes C-Klasse Kombi mit Dortmunder Kennzeichen (DO) aus und fragte eine 68 Jahre alte Frau nach einem Altenheim, da man dort die Mutter besuchen wolle. Anschließend zeigte sie der Frau eine vermutlich nicht echte Goldkette, die sie für ihre Mutter mitgebracht habe und legte sie ihr um den Hals. Zu diesem Zeitpunkt trug die 68-Jährige ihre eigene 333er Goldkette. Dann nahm die Täterin die Kette wieder ab und verließ im Pkw in Fahrtrichtung Stadtmitte die Örtlichkeit. Die Geschädigte bemerkte erst 30 Minuten später in der Wohnung, dass sie nur die unechte Goldkette am Hals hatte und ihre eigene fehlte.
Beschreibung: 40 – 45 Jahre alt, etwa 157 cm groß, mollige Figur, braune hochgesteckte Haare, helle Kleidung, südosteuropäisches Aussehen, sprach deutsch mit Akzent.

Hamm: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag, 16.04.2014, 16:40 Uhr, wurde eine Frau leicht verletzt, es entstand Sachschaden von etwa 4 000 Euro.
Die Frau befuhr mit ihrem PKW die Goethestraße und geriet aus nicht bekannten Gründen auf die Gegenspur. In der Folge prallte sie mit einem PKW zusammen, der aus der Von-Galen-Straße nach rechts in die Goethestraße abbog. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr im Einsatz.

Worms: Zwei Leichtverletzte

Beim Zusammenstoß von zwei Pkw wurden gestern Abend, 16.04.2014, 22:20 Uhr, die beiden Fahrer leicht verletzt, Schaden etwa 11 000 Euro.
Eine Pkw-Fahrerin befuhr die Mainzer Straße in Richtung Süden und wollte an der Kreuzung Am Gallborn nach links abbiegen. Dabei prallte sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Worms: Sechs Verletzte

Fast zeitgleich prallten an der Kreuzung Herzogenstraße / Ludwigstraße drei Pkw zusammen. Hier wurden alle sechs Insassen der beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 33 500 Euro. Zum Unfallzeitpunkt war die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung nicht in Betrieb. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Herzogenstraße von der Petersstraße kommend und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren und seine Fahrt in Richtung Rheinbrücke fortsetzen.

Dabei kollidierte er zunächst mit einem von links kommenden Pkw Audi, der die vorfahrtsberechtigte Ludwigstraße in Fahrtrichtung Frankenthal befuhr. Danach stieß er noch mit einem von rechts kommenden Pkw zusammen. In der Folge wurde der Audi durch den Aufprall gegen die Hauswand eines Anwesens in der Ludwigstraße gestoßen und kam dort zum Stehen. An allen drei PKW entstand Totalschaden. Die Feuerwehr war zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme im Einsatz.

Worms: Einbruch in Reitclub

In der Nacht zum 16.04.2014 wurde in das Gebäude des 1. Reitclubs Pfrimmtal, Zellertalstraße außerhalb von Worms-Pfeddersheim, eingebrochen. Der unbekannte Täter hebelte eine Tür mit Gewalt auf und durchtrennte an zwei Container jeweils die Vorhängeschlösser. Entwendet wurde nichts.

Quelle: Polizei Worms