Donnerstag, Juli 2

Tag: 10. April 2014

Polizei in Worms findet Waffen und Drogen
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Polizei in Worms findet Waffen und Drogen

Am gestrigen Morgen wurde die Wohnung eines 33-jährigen Wormsers aufgrund eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses durchsucht. Der Mann stand im Verdacht, im Besitz von Waffen und Drogen zu sein. Verdächtiger flüchtet aufs Dach Aufgrund dieser Umstände wurde die Kriminalinspektion Worms durch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) unterstützt. Als die SEK- Beamten in die Wohnung eindrangen, flüchtete der Gesuchte auf das Hausdach des dreistöckigen Mehrfamilienhauses und versteckte sich zwischen den Schornsteinen. Dort konnte er durch das SEK lokalisiert und festgenommen werden. In der Folge wurde aufgrund eines weiteren richterlichen Durchsuchungsbeschlusses noch ein weiteres Objekt in Mannheim durchsucht, das der 33-Jährige Wormser als Geschäftsraum nutzte. Zahlreiche Waffen und Drog...
13-jähriger Junge ist nach dem schweren Fahrradunfall am Mittwoch gestorben
Leitartikel, Mainz

13-jähriger Junge ist nach dem schweren Fahrradunfall am Mittwoch gestorben

Wie die Allgemeine Zeitung meldet, ist der Junge, der am vergangenen Donnerstag bei einem Fahrradunfall angeblich mit einem Linienbus sehr schwer verletzt wurde, am gestrigen Mittwoch im Krankenhaus an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben. Keine Kollision mit dem Bus Entgegen ersten Meldungen soll der Junge am vergangenen Donnerstag nicht mit dem parallel fahrenden Linienbus kollidiert oder von diesem überrollt worden sein. Wie die AZ berichtet, ist er ohne äußere Einwirkungen gestürzt und hat sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Polizei schließt einen Kontakt mit dem Linienbus aus.

Pin It on Pinterest