Donnerstag, Juni 4

Tag: 6. März 2014

Dreist! In Reinigung mit Damen- und Herrenmode eingekleidet?
Alzey, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Dreist! In Reinigung mit Damen- und Herrenmode eingekleidet?

Am Mittwochnachmittag erschien ein bisher Unbekannter in einer Reinigung im Stadtgebiet von Alzey. Er gab gegenüber der 54-jährigen Angestellten vor, dass er für seine Ehefrau gereinigte Kleidungstücke abholen sollte. Er habe jedoch die Einlieferungsscheine verloren. Unbekannter erhält Kleidung Nachdem ihm die Mitarbeiterin am Laufband die Kleidung zeigte, erkannte er angeblich ein Kleid seiner Ehefrau wieder. Unter dieser Einlieferungsnummer fand die Mitarbeiterin noch weitere Kleidungsstücke, die sie ihm aushändigte. So nahm er Damen- und Herrenkleidung im Wert von circa 1.800 Euro an sich. Da ein Kleidungstück noch nicht gereinigt war, ließ er sich auch noch dreist 15,50 Euro zurückerstatten! Personalien nicht beachtet Während die 54-Jährige noch nach weiterer Kleidung suchte, f...
Worms: Vorfahrt missachtet – Rollerfahrer schwer verletzt
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Worms: Vorfahrt missachtet – Rollerfahrer schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt wurde, ereignete sich am gestrigen Mittwoch, 05. März, um kurz nach 19 Uhr. Der 61-jährige Zweiradfahrer aus der Verbandsgemeinde Westhofen befuhr die Hochheimer Straße in Richtung Stadtmitte. Stoppschild missachtet An der Kreuzung zur Erenburger Straße missachtete er das dortige Stoppschild und fuhr geradeaus in die Kreuzung ein, obwohl an dieser Stelle nur rechts abgewogen werden darf. Hierbei nahm er einer 18-jährigen Autofahrerin aus Worms, welche die Erenburger Straße in Richtung Alzeyer Straße befuhr, die Vorfahrt. Rollerfahrer schwer verletzt Durch die anschließende Kollision kam der Rollerfahrer zu Fall und wurde hierbei schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er schwere Kopfverletzungen u...
FWG Rhein-Selz konstituiert sich
Leitartikel, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

FWG Rhein-Selz konstituiert sich

Die Freien Wähler als die unabhängige kommunalpolitische Alternative haben die Konsequenz aus der landespolitisch beschlossenen Fusion der Verbandsgemeinden Nierstein-Oppenheim und Guntersblum gezogen. Die bisher unabhängigen Vereine der FWG in Nierstein-Oppenheim und in Guntersblum schließen sich zur FWG Rhein-Selz zusammen, um bei den anstehenden Kommunalwahlen der zukünftigen Verbandsgemeinde Rhein-Selz anzutreten. FWG Rhein-Selz als Gegengewicht zu etablierten Parteien Die neu gegründete FWG Rhein-Selz wird wie bisher ein Gegengewicht zu den etablierten Parteien sein. Weder Vorgaben von Parteizentralen in Mainz oder Berlin, noch links- oder rechtspopulistischen Positionen, sondern die Bedürfnisse der Bürger sind und bleiben Leitmotiv der Politik der FWG. Sie orientiert sich an de...

Pin It on Pinterest