Montag, Juli 13

Tag: 19. Februar 2014

Mainz: Drogendealer und Lieferant in Haft
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mainz: Drogendealer und Lieferant in Haft

Im Rahmen von Ermittlungen des Kommissariats für Rauschgiftdelikte (K 3) ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 35-jährigen Mann aus Mainz, mit Drogen in nicht geringen Mengen gehandelt zu haben. 1200 LSD-Trips Am 10. Februar wurde der 35-Jährige in seiner Wohnung in der Mainzer Innenstadt aufgesucht und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen. Bei der ebenfalls angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem 1200 LSD-Trips und ein Kilogramm Amphetamin. In einem weiteren ermittelten Drogendepot des 35-Jährigen wurden unter anderem über 800 Ecstasy-Tabletten, 350 Gramm Haschisch, eine kleine Menge Amphetamin und gefälschte Ausweise aufgefunden und sichergestellt. Lieferant ebenfalls erwischt Außerdem konnte der Lieferant des Mainzers identifiz...

Pin It on Pinterest