Testen Sie die Schokoladen von „Gepa“ im Weltladen Nierstein, An der Kaiserlinde 6

vom 30.01. – 7.02.2014      BIO & FAIR

Genießen mit gutem Gewissen!

Schokolade……..

Was bringt der faire Handel?

5,4 Millionen Kakaobauern leben am Rande des Existenzminimums.

Durch Preisdruck der Konzerne auf die Kakaobauernund den billigen Preisen in den Discountläden kann ein Kakaobauer nicht von seinem geringen Verdienst zu leben.Oft werden Kinder zur Mitarbeit gezwungen.Die Handelsorganisationen des fairen Handels zahlen gerechte Preise für die importierten Produkte, so auch für Schokolade.Sie werden mit dem Fair-Trade-Siegel gekennzeichnet. Diese gerechte Entlohnung ermöglicht den Bauern ein besseres Leben. Fair Trade garantiert Schulbildung, keine Kinderarbeit, keine Ausbeutung das Einhalten von Menschenrechten, Schutz der Böden und der Natur.

Durch den fairen Handel kann das Leben auf den Kakaoplantagen verbessert werden.

Unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift die Aktion:

„Make Chocolate Fair!´´  INKOTA netzwerk

http://de.makechocolatefair.org/

Vielen Dank!