Samstag, August 29

Monat: Februar 2014

Kein Fastnachtsscherz: Echte Polizei erwischt falschen Kollegen
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Kein Fastnachtsscherz: Echte Polizei erwischt falschen Kollegen

Auf einen vermeintlichen "Kollegen" in einer täuschend echten Polizeiuniform wurde eine Streife in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aufmerksam. Die Beamten fuhren zufällig vorbei, als der "Kollege" in der Neutorstraße augenscheinlich gerade dabei war, einen Pkw-Fahrer zu kontrollieren. Beide standen an der geöffneten Heckklappe des Fahrzeugs. Falscher Polizist flieht vor echten Kollegen Als der vermeintliche Kollege die "richtige" Streife erblickte, versuchte er noch zu flüchten, konnte aber nach wenigen Metern gestellt werden. Der 19-Jährige aus Ingelheim trug ein blaues "Uniform-Hemd", eine dunkle Hose mit einem Gürtel, der mit sämtlichen üblicherweise dort befindlichen Polizeiutensilien, inklusive einer Spielzeugpistole im Holster, ausgestattet war. Der verdutzte Verkehrste...
Mit Alkohol am Steuer aber ohne Reifen unterwegs
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Mit Alkohol am Steuer aber ohne Reifen unterwegs

Der Zwischenfall auf der rheinhessischen Autobahn A 61 könnte man schon fast skurril nennen. Ein 27-jähriger Wormser war stark alkoholisiert mit seinem schwer beschädigten Auto unterwegs und will von Unfall und den unübersehbaren und unüberhörbaren Schäden nichts bemerkt haben. Auto sprühte Funken Kaum seinen Augen trauen wollte ein 60-Jähriger Autofahrer aus Bad Dürkheim, als er am Donnerstagabend auf der A61 bei Alzey plötzlich einen funkensprühenden und Schlangenlinien fahrenden Wagen vor sich sah. Andere Autofahrer umkurvten hupend den langsam fahrenden Opel, während der Bad Dürkheimer die Polizei rief. Auto war stark beschädigt Die Beamten aus Gau-Bickelheim trafen beide dann auf einem Parkplatz hinter Gundersheim an. Der Opel war auf der Beifahrerseite so stark demoliert, das...
Unrühmlicher Rekord in Worms aufgestellt
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Unrühmlicher Rekord in Worms aufgestellt

Stolze 4,41‰ ergab der Atemalkoholtest einer 33-jährigen Frau gestern am frühen Nachmittag. Trotz des gewaltigen Blutalkoholspiegels war sie noch in der Lage, eine andere Frau tätlich anzugreifen, leicht zu verletzen und zu beleidigen. Rekord auch mit schlechtem Benehmen Die einschreitenden Polizeibeamten erteilten ihr einen Platzverweis und übergaben sie der Obhut eines Bekannten. Kurze Zeit später tauchte die Frau wieder auf der Straße auf und schrie lautstark herum. Es blieb nun nichts mehr anderes übrig, als sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Auf dem Transport zur Dienststelle mussten sich die Beamten dann selbst wüste Beschimpfungen anhören, sodass die Strafanzeige noch um diese Beleidigungen erweitert wurde. Versuchter Raub Doch die Polizei in Wo...
Boogie-Woogie und Klassik im Gewölbe
Dexheim, Leitartikel, Termine

Boogie-Woogie und Klassik im Gewölbe

Am Freitag, 7.  März um 20 Uhr startet das Weingut Weyell aus Dexheim die Veranstaltungsreihe 2014. Den Auftakt bestreitet Harald Krüger mit seinem Boogie-Woogie-Konzert. „Der beste Jerry Lee Lewis der Republik“, so titulierte die Süddeutsche Zeitung die einzigartige One-Man-Show des Heidelberger Ausnahme-Pianisten Harald Krüger. Er ist nicht nur das überregionale Aushängeschild Pfälzer Boogie Woogie Kultur, nein sein Name steht neben virtuosem Power-Piano auch für bestes Entertainment, schmachtenden Gesang und einfach die pure Freude am Planospiel. Boogie-Woogie und mehr So geht das Programm über den Boogie Woogie hinaus vom alten Blues-Klassiker des legendären Albert Ammons über einige Rags bis hin zu mehreren Eigenkompositionen und –Arrangements, eine tolle Mischung aus „Rollin...
Wir-in-Rheinhessen mit neuer Smartphone-App
Allgemein, Leitartikel, Wir-in-Rheinhessen

Wir-in-Rheinhessen mit neuer Smartphone-App

Wir-in-Rheinhessen hat jetzt eine neue Smartphone-App. Mit dieser App landen alle neuen Artikel und Nachrichten direkt in der Hosen- oder Handtasche. Die App gibt es kostenlos für alle gängigen mobilen Betriebssysteme, also Apple iOS, Google Android und Windows Mobile. Um die App herunter zu laden, einfach den QR-Code in dem nebenstehenden Bild mit dem Smartphone scannen. Unten gibt es den QR-Code auch nochmal größer. Leser-Reporter mit der App Die App bietet zudem die Funktion "Leser-Reporter". Wer unterwegs etwas spannendes sieht oder erlebt, kann es mit dieser Funktion als Foto und Text auf der Facebook-Seite von Wir-in-Rheinhessen mit anderen Teilen. Direkt vom Smartphone aus.
FWG Selzen stellt Monja Seidel als Bürgermeisterkandidatin zur Wahl
Leitartikel, Politik & Gesellschaft, Selzen

FWG Selzen stellt Monja Seidel als Bürgermeisterkandidatin zur Wahl

FWG geht mit eigener Kandidatin ins Rennen Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Selzen hat sich für Monja Seidel als Kandidatin für das Amt der Ortsbürgermeisterin in Selzen ausgesprochen. Mit einem einstimmigen Wahlergebnis stellte sich die FWG auf der jüngsten Mitgliederversammlung geschlossen hinter Ihre Bürgermeisterkandidatin. Monja Seidel liegt am Herzen, die Dorfgemeinschaft in Selzen - den „Selzer Geist“ - wieder zu beleben. Mit gemeinschaftlichen Projekten soll das schöne Dorf Selzen mit Leben und Aktivität gefüllt werden. Dazu können die Anregungen der „Lokalen Agenda“ (einer Initiative der FWG) und die vielen Ideen, die Selzer Bürger an die FWG in den vergangenen Jahren herangetragen haben, als Leitfaden dienen. Dorfgemeinschaft und Konsens im Fokus Konsens und Zufriedenhe...
Aus den Vereinen, Hahnheim, Köngernheim, Mommenheim, Selzen

ZUMBA® FITNESS-Kurs beim TV 03 Selzen

Ab 24.03.2014 biete der TV 03 Selzen jeden Montag zwei ZUMBA® FITNESS-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. In einem ZUMBA® FITNESS-Kurs verbinden sich mitreißende Weltrhythmen und einfach zu erlernende Choreographien zu einem schweißtreibenden Training für den gesamten Körper. Das Beste daran ist: Es macht unbeschreiblich viel Spaß! Ab 24.03.2014 startet der Turnverein 03 Selzen e.V. einen Kurs für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Jeweils montags ab 19:45 Uhr kann der Einstieg zu ZUMBA® FITNESS in einem Anfängerkurs gefunden werden. Um 20:45 wird im fortgeschrittenen Kurs durchgestartet. Dijana Jasarevic, die Kursleiterin, verfügt neben fundierten ZUMBA® Kenntnissen auch über eine Fitnesstrainer-B-Ausbildung, hat jahrelange Showtanzerfahrung und ist außerdem fitdankbaby®-Kursl...
Diebe schänden Grab in Worms und klauen Bronzestatue
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Diebe schänden Grab in Worms und klauen Bronzestatue

Leider kommt es auf Friedhöfen immer wieder zu Diebstählen von Grabschmuck aus Buntmetall, welches die Täter zum Altmetallwert an dubiose Schrotthändler verkaufen. Was für die Täter lediglich der Geldbeschaffung dient, ist für die Betroffenen nicht selten ein traumatisches Erlebnis. Bronzestatue gezielt gestohlen Zwischen dem 12. und dem 14. Februar kam es nun auf dem Friedhof Hochheimer Höhe erneut zu einem Diebstahl, bei dem es dem Täter aber mutmaßlich nicht um den Metallwert des Diebesgutes, sondern um dieses selbst gegangen sein dürfte. Es handelt sich hierbei um eine 21 cm hohe und 5 cm breite Skulptur aus Bronze, die einen Mann darstellt, der seinen Arm um ein Mädchen legt. Polizei bittet um sachdienliche Hinweise Es handelt sich bei der Statue um ein Unikat, was den Verlust...
Mainz: Drogendealer und Lieferant in Haft
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mainz: Drogendealer und Lieferant in Haft

Im Rahmen von Ermittlungen des Kommissariats für Rauschgiftdelikte (K 3) ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 35-jährigen Mann aus Mainz, mit Drogen in nicht geringen Mengen gehandelt zu haben. 1200 LSD-Trips Am 10. Februar wurde der 35-Jährige in seiner Wohnung in der Mainzer Innenstadt aufgesucht und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen. Bei der ebenfalls angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem 1200 LSD-Trips und ein Kilogramm Amphetamin. In einem weiteren ermittelten Drogendepot des 35-Jährigen wurden unter anderem über 800 Ecstasy-Tabletten, 350 Gramm Haschisch, eine kleine Menge Amphetamin und gefälschte Ausweise aufgefunden und sichergestellt. Lieferant ebenfalls erwischt Außerdem konnte der Lieferant des Mainzers identifiz...
Fastnacht – Sicher durch die närrischen Tage!
Fastnacht, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Fastnacht – Sicher durch die närrischen Tage!

Es ist mal wieder soweit! Die Zeit der Narren und Jecken hat bereits begonnen! Gerade während der „tollen Tage“ sind viele Fastnachter auf Sitzungen und der Straßenfastnacht unterwegs und lassen es hierbei meist feuchtfröhlich krachen. Das ist gut so. Dennoch birgt die närrische Ausgelassenheit auch Gefahren, insbesondere durch übermäßigen Alkoholkonsum. Die Polizeiliche Kriminalstatistik von Rheinland-Pfalz belegt, dass durch den maßlosen Genuss von alkoholischen Getränken ein erhöhtes Risiko besteht, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Vor allem der Anstieg von Rohheits-, Körperverletzungs- sowie Eigentumsdelikten steht in engem Zusammenhang mit Alkoholgenuss. Junge Menschen besonders gefährdet Insbesondere junge Menschen sind gefährdet, eine Straftat unter Alkoholeinfluss zu...

Pin It on Pinterest