Mittwoch, August 5

LKW prallt auf Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei

Stau auf der Autobahn. (Symbolbild: stock:xchng)
Stau auf der Autobahn. (Symbolbild: stock:xchng)

Wegen Mäharbeiten hatte die Autobahnmeisterei den rechten Fahrstreifen der A63 zwischen dem Autobahnkreuz Alzey und der Anschlussstelle Erbes-Büdesheim in Richtung Kaiserslautern gesperrt. Dazu wird ein Lastzug mit auf dem Anhänger montierten großflächigen und beleuchteten Sperrzeichen verwendet. Ein Vorwarner auf dem Seitenstreifen weist mit einem Pfeil rechtzeitig auf die folgende Fahrbahnverengung hin.

LKW ignoriert Warnung und Sperre

Aus nicht geklärter Ursache nimmt der 49-jähriger Fahrer eines Lkw-Zuges aus dem Saarland gegen 12.15 Uhr weder den Vorwarner noch die Sperrung wahr, prallt auf den Anhänger und kommt quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Beide Fahrzeuge verkeilen sich dabei ineinander. Der 59-jährige Strassenwärter bleibt ebenso unverletzt wie der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 120.000 € und ein derzeit noch nicht bezifferbarer Leitplankenschaden.

Die BAB 63 musste kurzfristig für die Bergung circa 30 Minuten vollgesperrt werden, danach konnte der Verkehrs einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

 Quelle: Polizei Mainz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!