Jugendlicher schlägt grundlos auf Mann ein. (Symboldbild: stock:xchng)

Jugendlicher schlägt grundlos auf Mann ein. (Symboldbild: stock:xchng)

Bereits am 19. Dezember kam es am Oppenheimer Bahnhof zu einer Attacke mit Körperverletzung. Gegen 14 Uhr beobachtet ein 63 Jahre alter Mann aus Oppenheim am Oppenheimer Bahnhof, wie eine Gruppe junger Männer mit dem Aufzug immer wieder hoch und runter fuhr.

Er befürchtet, dass die jungen Leute wieder im Aufzug stecken bleiben könnten und spricht die Gruppe auf diese Gefahr hin  an.

Plötzlich schlug ein Jugendlicher brutal zu

Es entwickelt sich ein kurzes Gespräch zwischen den Beteiligten bis plötzlich aus der Gruppe der jungen Männer heraus eine Person mit gezielten Faustschlägen ins Gesicht auf den älteren Herren losgeht. Der Mann fällt zu Boden und wird im Gesicht und an den Beinen verletzt.

Polizei hat bereits Ermittlungsansätze

Die Tat konnte durch den Geschädigten erst zeitverzögert auf der Polizeidienststelle angezeigt werden. Zu der Tätergruppe bestehen Ermittlungsansätze. Die Polizei sucht Zeugen, die zu dieser Zeit den Vorfall am Bahnhof beobachtet haben müssen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich bei der Oppenheimer Polizeiinspektion melden