Mit Messer bedroht.

Mit Messer bedroht.

23. November 2013: Unter Vorhalt von Messern und Schläge in das Gesicht wurde in der Nacht auf Samstag ein 20-Jähriger in der Spitalgasse in Oppenheim gegen 02.00 Uhr durch drei Personen aufgefordert, sein Handy auszuhändigen. Dieser Forderung kam er nach.

Räuberische Erpressung – Täterbeschreibung

Die drei Täter werden als männlich im Alter von 20 – 25 Jahre beschrieben. Zwei von ihnen waren etwa 175 cm groß, der dritte ca. 185 cm. Sie hätten nach Zeugenangaben südländisch gewirkt. Eine der Personen habe eine schwarze Jacke mit gelben/goldenen Streifen am Ärmel getragen. Hinweise an die Polizei Oppenheim unter 06133/933-0.

Diebstahl im Supermarkt in Oppenheim

23. November 2013: Einer Dame wurde in der Lidl-Filiale in Oppenheim durch einen unbekannten Täter das Portemonnaie aus einem mitgeführten Einkaufstrolley gezogen und hieraus Bargeld entwendet. Zwar bemerkte sie noch im Supermarkt die Tat und rief um Hilfe, der Täter konnte jedoch flüchten. Er wird als männlich, 40-50 Jahre, 185 cm groß, normale Statur, dunkle kurze Haare, bekleidet mit einer hellen Jacke, blauen Jeans beschrieben. Auf dem Brustbein soll sich eine Narbe befinden, die Person habe gebrochenes Deutsch gesprochen. Hinweise nimmt die Polizei Oppenheim unter 06133/933-0 entgegen.