Einbrecher

Die dunkle Jahreszeit lockt Einbrecher.

Die Tage werden wieder kürzer und die dunklen Stunden länger. Hochsaison für Einbrecher, die bevorzugt in der Dämmerung, also den Nachmittags- und Abendstunden zuschlagen. Die polizeiliche Auswertung des vergangenen Jahres hat aber auch für den Zuständigkeitsbereich der Polizei Oppenheim gezeigt, dass die „ungebetenen Gäste“ ebenso vormittags, wenn niemand zu Hause zu sein scheint, Besuche abstatten.

Auch wenn für den materiellen Schaden häufig die Versicherung aufkommt: Für die Opfer eines Wohnungseinbruchsdiebstahls sind damit fast immer ideelle Werte zerstört, häufig treten auch gesundheitliche Probleme auf. Dass ein Fremder in das Refugium der eigenen Wohnung gewaltsam eingedrungen ist muss erst verarbeitet werden.

Einfamilienhäuser begehrte Ziele von Einbrechern

Beliebte Objekte sind Einfamilienhäuser, aber auch Mehrparteienhäuser bleiben nicht verschont. Der Gedanke „bei mir ist nichts zu holen“ schützt nicht davor, selbst Opfer eines Einbruchsdiebstahls zu werden. Die Polizei Oppenheim rüstet sich daher auch dieses Jahr für die dunkle Jahreszeit und wird u.a. mit der Durchführung spezieller Streifen und Kontrollen das Entdeckungsrisiko für Täter erhöhen.

Polizei Oppenheim will auch Erkennung von Tatgelegenheiten

Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Polizei Oppenheim auf das Erkennen und Beseitigen von Tatgelegenheiten: Die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten stehen als Ansprechpartner bereit, um Interessierten erste Informationen zur Einbruchsprävention an die Hand zu geben. Eine eingehende professionelle und kostenfreie Einbruchsberatung vor Ort wird nach Terminabsprache durch das Beratungszentrum der Polizei Mainz angeboten. Gerne vermitteln die Beamten der PI Oppenheim den Kontakt dorthin.

Interessierte Bürger können sich telefonisch oder per Email an Ihre Bezirksbeamten der PI Oppenheim wenden, um weiterführende Informationen zu erhalten (06133/933-0 oder über die Homepage der PI Oppenheim http://www.polizei.rlp.de unter Dienststellen – PP Mainz – Polizeidirektion Mainz).

Wir wollen, dass Sie sicher leben!

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Sinner, PHK