Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Ein alkoholisierter 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Alsheim hat sich am Montag Abend heftig gegen die Mitnahme zur Blutprobe gewehrt und dabei einen Beamten und eine Beamtin leicht verletzt. Verkehrsteilnehmern war auf der Bundesstraße 9 ein PKW aufgefallen, dessen Fahrer andere Fahrzeuge ausbremste, auf der entgegengesetzten Fahrspur fuhr und andere Verkehrsteilnehmer nötigte anzuhalten oder ihn zu überholen.

Fahrer attackiert Polizisten

Eine Polizeistreife traf den Fahrer an seiner Anschrift noch im Pkw sitzend an. Da der Mann deutlich alkoholisiert war, sollte er zur Entnahme einer Blutprobe mitgenommen werden. Dagegen aber sperrte er sich und ging mit erhobenen Armen bedrohlich auf die Beamten zu, die zunächst ihr Reizstoffsprühgerät einsetzten. Davon kaum beeindruckt versuchte er noch, einen Beamten zu Boden zu reißen. Erst mit Hilfe weiterer Beamten konnte der Mann dann gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Es folgen Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins.

Die beiden Beamten erlitten durch den Angriff diverse Kratzwunden und Prellungen, konnten ihren Dienst aber fortsetzen.

(Quelle: Polizei Mainz)