Freitag, Juli 3

Tag: 4. September 2013

Aus den Vereinen, Nierstein, Oppenheim

DRK Nierstein-Oppenheim ist Landesmeister

Rotkreuzerlebnistage 2013 – das DRK aus Nierstein-Oppenheim war mit dabei Zehn Jahre Rotkreuzerlebnistage (RoKETs), zehn Jahre Erste-Hilfe-Wettbewerbe, zehn Jahre Spiel und Spaß, zehn Jahre Begegnung, Fortbildung und Vielfalt – der Nachfolger der Landeshelfertage (LHT) hat sich etabliert. Seit jeher Fans der LHT ist das DRK aus Nierstein-Oppenheim auch bei den RoKETs seit Jahren mit von der Partie und freute sich, nach knapp zehn Jahren nach Landstuhl zurückkehren zu dürfen. Dieses Jahr gingen erneut zwei Gruppen an den Start – einige der Teilnehmer zum ersten Mal… zusätzlich stellte der Ortsverein Mimen und Schiedsrichter. Der Wettbewerb begann für die Rotkreuzler aus Nierstein-Oppenheim mit dem Erste Hilfe (EH)-Parcours – vom sonnigen Vormittag in eine neblige Novembernacht: dar...
Aus den Vereinen, Nierstein, Oppenheim

Jugendrotkreuz Nierstein-Oppenheim ist Vize-Landesmeister

OPPENHEIM – Auch Rettungsdienstpersonal ist davor nicht gefeit – ein Verkehrsunfall. Die Folgen sind häufig dramatisch. Umso besser, dass es in diesem Fall glimpflich ausging und zudem die Nachwuchsretter des Jugendrotkreuzes (JRK) vor Ort waren: Es handelte sich in dieser Situation zum Glück nicht um einen realen Unfall, sondern um eine Erste Hilfe-Aufgabe auf den diesjährigen Landesmeisterschaften des JRK in Koblenz. Koblenz war an diesem Wochenende fest in den Händen fleißiger Rotkreuz’ler. Anlässlich des 150-jährigen Geburtstag des Roten Kreuzes präsentierten sich unterschiedliche Sparten in der Stadt – nicht nur der breiten Öffentlichkeit, sondern auch den zahlreichen Ehrengästen. Für den Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz waren in diesem Jahr gleich drei Gruppen aus dem Kreis Mainz-...
Tragischer Unfall eines Edelsportwagens Lamborghini Gallardo in Worms
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Tragischer Unfall eines Edelsportwagens Lamborghini Gallardo in Worms

Der 44-jährige Fahrer eines Lamborghini Gallardo befuhr am Dienstag gegen 22:00 Uhr die vierspurige B9 aus Richtung Ludwigshafen kommend in Richtung Worms. Einige hundert Meter vor der Abfahrt Worms-Flughafen durchfuhr er eine dort befindliche leichte Bodensenke und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Sportwagen. Lamborghini Gallardo crasht in die Leitplanke Das Fahrzeug schleuderte zunächst gegen die linke Leitplanke, wo durch den Aufprall ein Vorderrad abgerissen wurde. Der Wagen schleudert dann quer über die Fahrbahn, schlug in der rechten Leitplanke ein und rutschte schließlich 30 Meter unter dieser entlang, bevor er zum Stehen kam. Fahrer starb an der Unfallstelle Der aus Worms stammende Fahrer erlitt hierbei schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. D...

Pin It on Pinterest