National-Coach Thomas Schulze

National-Coach Thomas Schulze (Foto: Christian Bauer)

Hochkarätiger Besuch beim Bushido Selztal: Karate-National-Coach (DJKB) Thomas Schulze hat am Samstag beim Lehrgang in der Stadecken-Elsheimer  Selztalhalle fast 80 Kämpfer ordentlich zum Schwitzen gebracht. 

Sein Schwerpunkt: Kumite. Der japanische Begriff bedeutet „Begegnung der Hände“. Gemeint ist der Kampf zweier Gegner. Kicks und Schläge müssen abgeblockt, der Angreifer schließlich mit einem kräftigen Konter besiegt werden. Da die Karateka wissen, wo Fäuste und Füße stoppen müssen, gab es dabei auch diesmal keine Verletzten.

Respekt und Motivation

Schweißtreibend: Blocks und Konter beim Karate-Lehrgang

Schweißtreibend: Blocks und Konter beim Karate-Lehrgang (Foto: Christian Bauer)

„Die Teilnehmer sollen das, was sie heute gelernt haben, mit nach Hause nehmen“, sagt der mehrfache deutscher Meister und Weltmeister im Kumite. „Wenn sie daran auch übernächste Woche noch weiter arbeiten, dann hab ich mein Ziel erreicht.“ Denn für Thomas Schulze sind Motivation und gegenseitiger Respekt beim Karate besonders wichtig. „Hinter jedem Menschen steht eine Geschichte“, erklärt der 1965 in Südafrika geborene National-Coach. Niemand sollte deshalb einen Trainingspartner als minderwertig ansehen.

Das Fazit am Ende des Tages: „Furchtbar anstrengend“ war es für Gelbgurt-Trägerin Jola. Aber: „Wir haben ganz neue Tricks gelernt für Techniken, die wir schon sehr lange machen. Das war mal ein ganz anderes Training“, schwärmt sie. Und auch für Braungurt Wolfgang war der Lehrgang eine „absolute Bereicherung“. „Heute ging es ganz klar um Eines, nämlich schneller zu werden“, sagt er und wischt sich den Schweiß von der Stirn.

Wer Lust auf Karate hat: Der Bushido Selztal stellt die japanische Kampfkunst am Dienstag, 10.9., ab 20 Uhr im Mehrzweckraum der Selztalhalle vor – bei einem kostenlosen Info-Abend. Ein unverbindlicher Schnupperkurs beginnt am 12.9. und dauert sechs Wochen. Die Trainingszeiten: Dienstag, 20 Uhr, und Donnerstag, 18:30 Uhr, im Mehrzweckraum. Infos: www.karate-selztal.de