Freitag, Oktober 30

Tag: 23. Juni 2013

Erste 24-Stunden-Übung der DLRG in Oppenheim ein voller Erfolg
Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Oppenheim

Erste 24-Stunden-Übung der DLRG in Oppenheim ein voller Erfolg

Ein Boot treibt manövrierunfähig im Rhein. Teile der Besatzung sind über Bord gegangen und brauchen dringend Hilfe. Rettungsboote der DLRG zischen herbei. Die Männer und Frauen in einsatzroter Kleidung, sammeln die im Wasser treibenden Menschen auf und versorgen sie mit Erster-Hilfe. Das havarierte Boot wird in den Koppelverband genommen, also längsseits am Adler Merian, dem großen Rettungsboot der DLRG vertäut und in Schlepp genommen. Nachdem Menschen und Boot außer Gefahr sind, machen Ulla Niemann Leiterin Ausbildung der DLRG Oppenheim und Holger Zajonc, 2. Vorsitzender der DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt zufrieden einen Haken auf ihrem „Fahrplan“ für die 24-Stunden-Übung. Der erste Einsatzauftrag der Übung war erfolgreich abgearbeitet worden. Abwechslungseiches Programm für die 24-Stunde...
Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

Erfolgreich im Dreiländereck

Zweimal 2.Platz für Ingelheimer Tanzpaare auf Turnieren in Aachen Die diesjährige Ausgabe des nunmehr 11. „Tanzen im Dreiländereck“ übertraf an Meldezahlen alle vorhergehenden. Bei dieser Gemeinschaftsveranstaltung der großen Tanzsportvereine im Aachener Raum fanden am Wochenende an drei Veranstaltungsorten über 52 Turniere statt. Diese lockten nicht nur deutsche, sondern auch wieder niederländische und belgische Paare an den Start.   Der Tanzsportclub Ingelheim war durch 2 Paare vertreten. In der Hauptgruppe II B Standard ertanzten sich  Marcel Maison und Haydée de Rivo am Samstag den 2. Platz im Finale mit 4 Paaren. Sie holten sich damit erneut eine Aufstiegsplatzierung. Der Weg in die nächsthöhere A-Klasse wird bei den jüngsten Erfolgen dieses Paares wohl nicht lange da...

Pin It on Pinterest