Montag, Juli 6

Kanufahrer stürzt im Oppenheimer Hafen leblos ins Wasser

Kanu
Kanu (Symbolbild: stock:xchng)

Am Donnerstag Morgen um kurz nach Sechs Uhr wurden die Feuerwehr Oppenheim und die DLRG Oppenheim mit dem Stichwort „Person im Wasser“ alarmiert. Kurz zuvor wollten zwei Kanufahrer im Oppenheimer Hafen losfahren. Einer der beiden kippte jedoch plötzlich aus seinem Boot ins Wasser und bewegte sich nicht. Sein Begleiter sprang hinterher und zog den Mann an Land. Dort begann er sofort mit der Wiederbelebung.

Kanufahrer wird reanimiert

Die Besatzung des herbei gerufenen Rettungswagen übernahm dann die Reanimation, während die Feuerwehr die beiden Kanus barg. Die DLRG musste nicht mehr ausrücken, stand aber auch mit sechs Einsatzkräften zur Verfügung. Für Feuerwehr und DLRG war der Einsatz damit beendet.

Update: Wie die Allgemeine Zeitung meldet, ist der Kanufahrer noch an der Unfallstelle gestorben. Traurig. Sehr traurig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!