Polizei bittet um Mithilfe.

Polizei bittet um Mithilfe.

Am Donnerstag, dem 6. Juni um 14:45 Uhr wollte ein Mann mit einem falschen 50-Euro-Schein bezahlen. Zunächst versuchte der Unbekannte gegen 14:45 Uhr in einer Apotheke am Fischtorplatz mit dem gefälschten Schein eine Tube Zahnpasta zu bezahlen. Dies misslang jedoch aufgrund der Aufmerksamkeit einer Mitarbeiterin, die den Schein sofort als Fälschung erkannte. Der Kunde flüchtete sofort. Gegen 18:45 Uhr versuchte erneut ein Unbekannter mit einem gefälschten 50-Euro-Schein in einer Apotheke in der Ludwigstraße zu bezahlen. Vermutlich handelte es sich aufgrund der Beschreibung in beiden Fällen um den gleichen Täter.

Beschreibung des Mannes:

Etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 180 bis 190 cm groß, blonde, kurze Haare, gepflegtes Äußeres, trug beiges T-Shirt und kurze blaue Jeans, sprach Englisch mit osteuropäischem Akzent. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.