Freitag, Juli 10

Monat: Juni 2013

Wein am Rhein am 6. und 7. Juli
Leitartikel, Nierstein, Weinbau & Weinkultur

Wein am Rhein am 6. und 7. Juli

Wieder ist es soweit – der Niersteiner Verkehrsverein lädt zum kleinen, aber feinen Weinfest am Ufer des Rheins ein. Das 12. Fest „Wein am Rhein“ findet am 6. und 7. Juli statt und bietet neben heimischen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten auch Spaß und Unterhaltung mit Musik und am Sonntag das Schifferstechen-Spektakel auf dem Rhein. Zahlreiche Weingüter nehmen bei Wein am Rhein teil Folgende Weingüter schenken aus: Weingut Friedrichshof, Weingut Andrea Mann, Weingut Geschwister Schuch, Weingut Staiger. Für das leiblich Wohle sorgen der VfR Nierstein, „Erwins Fischspezialitäten aus Hamburg“, die „Käsepiraten aus dem Allgäu“ und die Elternvertretung der Kindertagesstätte Rossberg bieten Kaffee/Kuchen sowie eine Hüpfburg für Kinder. Samstag Wein am Rhein ab 15 Uhr Am Samstag be...
Südumfliegung diente doch der Lärmverschiebung
Fluglärm, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Südumfliegung diente doch der Lärmverschiebung

Pressemitteilung: In der Berichterstattung zur Südumfliegung am Flughafen Frankfurt ist neuerdings mehrheitlich zu lesen, dass diese aus Lärmschutzgründen als Genehmigungsbestandteil in die Planfeststellung aufgenommen wurde. Die Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e. V. weist anlässlich der wieder aufgeflammten Diskussion um diese Lärmververschiebung darauf hin, dass dies von den zuständigen Stellen, allen voran die Fluglärmkommission Frankfurt (FLK), bisher vehement abgestritten wurde - und zwar so lange, bis das Gutachten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen nach dem Beinahecrash Ende 2011 bekannt gemacht wurde. Angeblich Sicherheit statt Lärmverschiebung Bis zu diesem Zeitpunkt wurde von den für die Lärmverschiebung Verantwortlichen wahrheitswidrig behauptet, die...
Wormser Polizei wird bei Drogenrazzia fündig
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Wormser Polizei wird bei Drogenrazzia fündig

Mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichtes Mainz wurde gestern, am 27. Juni, die Wohnung eines 38-Jährigen und dessen 28-jähriger Lebensgefährtin durchsucht. Grund für die Durchsuchung war ein Verfahren wegen unerlaubtem Handeltreibens mit Amphetamin und Marihuana. Bei Drogenrazzia verkaufsfertige Drogen gefunden Beamte der Kriminalinspektion Worms mit Unterstützung eines Diensthundeführers und Beamten der AG Park fanden eine kleine Menge Marihuana, Amphetamin und Cannabissamen verkaufsfertig portioniert. Außerdem wurden Utensilien zum Dealen, zwei Schreckschusswaffen mit Munition, ein Einhandmesser und 23 scharfe Patronen aufgefunden und sichergestellt. Hinweise auf weitere Kleindealer Zudem machten die Beamten bei der Drogenrazzia in der Wohnung Hinweise auf einen weitere...
Hakorennen am 6. Juli – Dexheimer Duell im Schlammloch
Dexheim, Leitartikel, Termine

Hakorennen am 6. Juli – Dexheimer Duell im Schlammloch

Am Samstag, dem 6. Juli, findet in Dexheim ab 14 Uhr abermals auf der Wiese hinter dem Weingut Weyell das Dexheimer Hakorennen statt. Jeder Start bringt auch eine Entscheidung, denn es wird im KO-System gefahren. Dasbedeutet, von zwei Teams, die gegeneinander fahren, erreicht nur der schnellere die nächste Runde. Circa 30 Teams kämpfen um den Sieg und müssen dabei, neben dem Schlammloch, weitere Aufgaben erfüllen. Geschwindigkeit alleine reicht nicht zum Sieg Wie gewohnt entscheiden fahrerische Klasse und Hako-Speed nicht alleine über Triumph oder Niederlage. Geschick ist gefragt – ob beim „Reifenwerfen“ oder dem „Stelzenlauf“. Die „Saufmaschine“ fahndet nach alkoholfreien Schluckspechten. Kenner der Szene wissen, wie sehr Zusatzprüfungen der wahnwitzigen Art den Rennverlauf beeinflu...
Unbekannte Frauenleiche in Mainz gefunden
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Unbekannte Frauenleiche in Mainz gefunden

Die Polizei rätselt derzeit über einen grausigen Fund:  Im Mombacher Unterfeld, zwischen dem Waldfriedhof und Budenheim, In den Vierzehn Morgen, wurde am Sonntagabend, dem 23. Juni, gegen 18:00 Uhr, eine unbekannte Frauenleiche gefunden. Spaziergängerin machte grausigen Fund Eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war, hatte die Leiche in einem Gebüsch am Rande eines Feldwegs entdeckt. Am Montag und am Dienstag suchten Polizeikräfte den Fundort und die nähere Umgebung nach Hinweisen ab. Bisher konnte weder die Identität der Frau geklärt, noch die Todesursache festgestellt werden. Der Todeszeitpunkt steht ebenfalls nicht fest, vermutlich liegt er einige Wochen zurück. Kripo ermittelt in Sachen Frauenleiche Diesbezüglich haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft die Erm...
Fieser Dieb klaut Kirschen und verprügelt Zeugen
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Fieser Dieb klaut Kirschen und verprügelt Zeugen

Wie die Polizei in Mainz berichtet, sucht sie derzeit einen brutalen Kirschen-Dieb. Das Ganze trug sich am 22. Juni um etwa 17:30 Uhr zu. Da joggte ein 38-jähriger Mann im Feld zwischen Mainz-Drais und Mainz-Bretzenheim. Er beobachtete dort ein Pärchen, das sich an einem Kirschbaum bediente. Da er selbst Obstbauer ist, sprach er die beiden Personen an und forderte sie auf, das Pflücken und Verzehren der Kirschen zu unterlassen. Erst flogen Worte dann die Faust Mit dem Mann kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, bei der der  Kirschen-Dieb den Zeugen aufforderte zu verschwinden. Als dieser der Aufforderung nicht folgte, schlug ihn der Mann ins Gesicht und trat ihm in die Rippen. Anschließend zerstörte er noch die Kopfhörer des Geschädigten und ging dann mit seiner weibli...
B-Jugend des HSC Ingelheim erreicht erstmals den Sprung in die Oberliga!
Aus den Vereinen, Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

B-Jugend des HSC Ingelheim erreicht erstmals den Sprung in die Oberliga!

Am vergangenen Mittwoch kam es in der Binger Rundsporthalle zum letzten Spiel der Oberliga-Qualifikation der männlichen B-Jugend zwischen der HSG Rhein-Nahe und dem HSC. Unsere Jungs hatten dabei die bessere Ausgangsposition, auf Grund der klaren Siege gegen Budenheim und Osthofen konnten sie sich eine Niederlage mit 6 Toren leisten. Die HSG dagegen musste gewinnen, da sie gegen Osthofen patzte. Es war eine Quälerei für beide Teams in der aufgeheizten Rundsporthalle bei Temperaturen jenseits der 30°. Der HSC legte los wie die Feuerwehr und ehe die HSG realisiert hatte, dass schon angepfiffen wurde, lagen sie mit 0:4 zurück (3.) Nicht überraschend war die doppelte Manndeckung gegen Henni und Nils, darauf waren wir eingestellt. Bingen wirkte konfus, verstrickte sich in Einzelaktionen. ...
Mit dem FWG-Wingertsexpress durch die Heimat
Leitartikel, Mommenheim, Weinbau & Weinkultur

Mit dem FWG-Wingertsexpress durch die Heimat

„Heimat erleben!“ heißt es am 24. August, wenn sich der FWG-Wingertsexpress wieder durch Reben und Felder schlängelt. Die traditionelle Weinbergsrundfahrt startet diesmal um 16 Uhr in der Zwerchgasse beim Weingut Grimm, wo der Abend auch seinen gemütlichen Ausklang finden wird. Zum Essen spielen „Don't explain“ Jazz. Für 25 Euro "all inclusive" Neben dem neuen Startpunkt gibt es noch eine weitere Änderung. Im Kartenpreis von 25 Euro für Erwachsene sind nicht nur wie bisher die Getränke auf dem Wagen, eine Brezel und das Essen auf dem Hof enthalten, sondern auch alle alkoholfreien Getränke und der Wein auf dem Hof. Kinder unter 6 Jahren sind frei, von 6 bis 16 Jahren kostet die Karte 10 Euro. Karten für den FWG-Wingertsexpress gibt es vom 1. Juli bis zum 17. August bei Leander Knuß...
Ausnahme-Gitarrist Zane Charron rockt das KulturGUT Bechtolsheim am 28.06.2013
Alzey, Kultur, Leitartikel

Ausnahme-Gitarrist Zane Charron rockt das KulturGUT Bechtolsheim am 28.06.2013

Wenn man vor ausverkauftem Haus für die Gitarren-Legende Tommy Emmanuel das Konzert eröffnen darf und selbst der deutsche Gitarren-Papst Peter Finger diesen Gitarristen aus dem sonnigen Florida in höchsten Tönen lobt, dann darf man sich auf ein spannendes vielseitiges Konzert-Erlebnis freuen! Zane Charron mischt auf einzigartige Weise die traditionellen Gitarrenstile mit neuen Sounds und entwickelt dabei einen enormen Groove. Dass er zudem ein wunderbarer Singer/ -Songwriter mit einer ganz eigenen Stimme ist und wunderbare Geschichten erzählt, beschert ihm eine immer größer werdende Fangemeinde. Der amerikanische Gitarrist lebt seit einiger Zeit in der bayerischen Metropole und hat sich durch rege Konzerttätigkeit und profunde Unterrichtsarbeit einen hervorragenden Ruf in der Git...
Karate-Sommertraining: Selbstverteidigung auf dem Schulhof
Aus den Vereinen, Leitartikel, Sport & Outdoor

Karate-Sommertraining: Selbstverteidigung auf dem Schulhof

"Das war mal was anderes“, sagt ein abgekämpfter Karateka am späten Sonntagnachmittag beim Nachhausegehen. Wie 30 andere hat er gerade das erste gemeinsame Sommertraining der Karate-Kids vom Stadecken-Elsheimer Bushido Selztal e.V. und vom Hahnheimer Tora Karate Do hinter sich. Ein Event, bei dem es nicht nur um die Fauststöße, Blocks und Kicks der klassischen Kampfkunst ging, sondern auch um die praktische Anwendung im Pausenhof. "Ihr dürft Euch immer wehren, wenn ihr angegriffen werdet“, erklärt Gastgeber Axel Hess vom Tora Karate Do den Kindern. „Aber es muss angemessen sein.“ Überhaupt: Einen Kampf zu vermeiden, sei immer die beste Lösung, sagt er und zeigt den Karate-Kids die richtige Körperhaltung. Im Konfliktfall soll sie Selbstbewusstsein und Kampfbereitschaft signalisieren....

Pin It on Pinterest