Die Polizei informiert.

Die Polizei informiert.

In Mainz hat eine Ehetragödie zwei Menschenleben gefordert. Ein 78-jähriger Mann tötet seine 86-jährige Ehefrau und anschließend sich selbst.

Am heutigen Dienstagmorgen kam es zu einem Ehedrama am Südring. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 78-jährige Mann kurz vor 6:00 Uhr über den Notruf bei der Polizei angerufen und erklärt, dass er seine Ehefrau getötet hat und kündigte gleichzeitig an, dass er sich jetzt selbst das Leben nehmen will. Anschließend legte der 78-Jährige sofort auf.

Vom Balkon gestürzt

Als die Beamten kurz darauf in der Wohnung des Mehrfamilienhauses eintrafen, fanden sie zunächst die Ehefrau leblos vor. Der 78-jährige Ehemann hatte sich offenbar unmittelbar nach dem Notruf vom Balkon des 6. Obergeschosses in die Tiefe gestürzt. Der von der alarmierten Polizei hinzu gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod beider Personen bestätigen. Nach bisheriger Spurenlage gehen die Ermittler davon aus, dass der 78-Jährige zunächst seine 86-jährige Ehefrau tötete und sich anschließend selbst das Leben nahm.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

Anhaltspunkte für eine Beteiligung weiterer Personen haben sich bislang nicht ergeben. Die genauen Hintergründe der Tat sind bisher noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Mainz und die Kriminalpolizei Mainz haben die Ermittlungen aufgenommen.