Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim nimmt beim Rheinradeln
rund 320 Euro ein / Obst wurde von Rewe-Filiale in Oppenheim und von Eltern gespendet

Für das diesjährige Rheinradeln hatte sich der Vorstand des Fördervereins der KiTa „Klawitterland“ in Dienheim etwas Besonderes einfallen lassen: Frische Vitamine, damit die erschöpften Radler wieder zu Kräften kommen. Der Vorstand hatte im Vorfeld der Veranstaltung um Obstspenden gebeten und die gingen reichlich ein: 14 kg Äpfel, 7kg Birnen, 14 Ananas, 14 Honigmelonen, 8 kg Trauben und 75 Kiwis.

„Unser Dank gilt insbesondere Sebastian Landersheim, dem Marktleiter der Oppenheimer Rewe-Filiale, der uns einen Großteil des Obstes zur Verfügung gestellt hat“, freut sich Sandra Duddek, Erste Vorsitzende des Fördervereins. „Aber auch die Eltern der Kindergartenkinder haben gespendet, geschnibbelt und vor allem am Verkaufsstand Schichten übernommen.“ Nicht nur die gemeinsamen Vorbereitungen hätten viel Spaß gemacht, auch im Laufe des Tages sei immer gute Stimmung am Stand gewesen, so Duddek weiter.

Durch den Verkauf des Obstsalats konnte der Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim etwa 320 Euro einnehmen.

Durch den Verkauf des Obstsalats konnte der Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim etwa 320 Euro einnehmen.

„Möglich wurde der Verkauf erst durch die Bereitschaft der Familie Teixeira ihren Garten, der an die alte B9 grenzt, für die gute Sache zur Verfügung zu stellen“, bedankt sich die Vorsitzende. Und viele Radler schätzten die gesunde Erfrischung: Immerhin 320 Euro hat der Förderverein bei der Aktion eingenommen, Geld mit dem im Dienheimer Kindergarten Wünsche erfüllt werden können, die im normalen Budget nicht vorgesehen sind.

Ein vitaminreiches Angebot machte der Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim den Teilnehmern beim diesjährigen Rheinradeln. Sich mit frischem Obstsalat oder frisch gepresstem Saft stärken und dabei noch etwas Gutes tun. Um auf das gesunde Angebot hinzuweisen, hatten sich die Eltern etwas einfallen lassen.

Ein vitaminreiches Angebot machte der Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim den Teilnehmern beim diesjährigen Rheinradeln. Sich mit frischem Obstsalat oder frisch gepresstem Saft stärken und dabei noch etwas Gutes tun. Um auf das gesunde Angebot hinzuweisen, hatten sich die Eltern etwas einfallen lassen.