Donnerstag, Juli 2

Tag: 7. Mai 2013

Allgemein, Kultur, Ober-Olm, Rheinhessen vor Ort

Zukunftstag für Jungen und Mädchen in der Volkshochschule Ober-Olm

Großer Andrang herrschte beim diesjährigen "Boys- und Girls Day" in der Kreisvolkshochschule. In den von Winfried Labenz in der VHS Ober-Olm organisierten Veranstaltungen, hatten Jungen und Mädchen in getrennten Gruppen die Möglichkeit sich über zukunftsfähige Berufe zu informieren. Während bei den Jungen der soziale, erzieherische und pflegerische Bereich im Vordergrund stand, war es bei den Mädchen die EDV-Technik. (mehr …)
Aus den Vereinen, Rheinhessen vor Ort, Sport & Outdoor

AbBALLern, das Fest zum Saison-Ende

(GK) Der Handball-Club Mainz-Gonsenheim hat mit dem traditionellen AbBALLern am 04. Mai 2013 die Saison 2012/13 mit einer kleinen Feier beendet. Adieu, Steffi Scharff Nach den drei letzten Heimspielen hat die 1.Damen-Mannschaft mit Steffi Scharff eine ihrer "dienstältesten" Spielerinnen verabschiedet. Zuvor im Spiel drehten unsere Damen noch einmal so richtig auf und kämpften um den Sieg, den sie mit 22:19 (14:12) tatsächlich auch errungen hatten, übrigens als einzige Mannschaft des Tages; es war so, als wollten sie sich und vorallem Steffi diesen Sieg zum Ende der Saison und zum Abschied schenken, zu all den Blumen, die Steffi dann von jeder Spielerin überreicht bekam zusammen mit einem Mannschaftsfoto. Der erste Vorsitzende, Dietmar Wufka, dankte Steffi für ihren langjährigen Einsa...
Online-Petition: Bessere steuerliche Förderung ehrenamtlichen Engagements
Aus den Vereinen, Leitartikel, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Online-Petition: Bessere steuerliche Förderung ehrenamtlichen Engagements

Ein Mensch ist in seiner Freizeit als ehrenamtliche Schiedsrichter tätig. Er fährt mit seinem Auto jedes Wochenende in der Saison zu verschiedenen Fußballturnieren von Bezirks- oder Kreisliga und pfeift dort diverse Partien. Kann er diese Fahrten mit seinem Auto steuerlich absetzen? Nein! Ein anderer Mensch engagiert sich als ehrenamtlicher und freiwilliger Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst bei einer DLRG Ortsgruppe. Da diese sich nur aus sozialverträglich niedrigen Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert und daher keine umfangreiche persönliche Ausrüstung stellen kann, kauft er sich Einsatzkleidung und Schutzausstattung selbst. Kann er diese Anschaffungskosten steuerlich geltend machen? Nein. Ein Vereinsvorsitzender, der einen Verein ehrenamtlich führt und verwaltet, investi...

Pin It on Pinterest