Im Juni geht die Jazzinitiative Bingen mal wieder fremd! Am Freitag, dem 7. Juni, präsentiert die Jazzinitiative mit den GRAND SHEIKS eine kongeniale „Zappa-Tribute-Band“ im Jazzkeller der Binger Bühne in der Martinstraße 3 in 55411 Bingen.

Hervorgegangen aus der fast 20 Jahre agierenden Band SHEIK YERBOUTI spielen nun die GRAND SHEIKS – 3 ehemalige Sheiks plus 2 Musiker die schon des öfteren mit Sheik Yerbouti tourten plus ein Neumitglied – ihre Interpretationen von Zappas Werken. Ihre ganz individuelle Mischung aus druckvollen Jazzrocknummern, Zappas Songs, ausgefeilter Rhythmik, eigenen Arrangements und der zappatypischen Spielfreude überzeugt Insider wie Neulinge gleichermaßen. Die Musiker der GRAND SHEIKS spielten bereits mit Ex – Zappamitstreitern wie Mike Keneally (2003, git.), Ed Mann (2006, vibes, percussion), Napoleon Murphy Brock (2004, 2007, 2008, 2009, voc., sax, flute), Robert Martin (2009, 2010 vocals, keyb., sax) und Denny Walley (2009, slide guitar) und deren Begeisterung für diese neuen Interpretationen von Zappas Werk unterstreichen die Qualitäten dieser Band deutlich. Die Ex-Zappamusiker waren beeindruckt vom musikalischen Können und dem feinen Gespür für Zappas Humor, welches die Bandmitglieder im Zusammenspiel mit ihnen demonstrierten. Die Musikwelt ist sich einig:

 „The GRAND SHEIKS are grandmasters of Zappa’s music!“  Zappa in Germany is not dead…, it just smells different!

Einlas in die Binger Bühne ist am Freitag, dem 07. Juni, ab 19:30 Uhr, Konzertbeginn ist um 20:30 Uhr. Tickets gibts für 12,- €, ermäßigt 10,- € und für junge Menschen bis 27 Jahre für 6,- €. Ticketreservierung: jazz@bingerbuehne.de. Web: www.bingerbuehne.de/jazzinitiative