Handschellen

Polizei verhaftet drei Täter.

Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei am 6. April Diebe auf einer Baustelle in Mainz fassen. Am besagten Tag meldeten Zeugen um 01:14 Uhr lautes Eisenklappern von der Großbaustelle in der Ida-Hahn-Straße (Hartenberg/Münchfeld). Die eintreffenden Beamten orteten die lauten Geräusche an dem Rohbau eines Einfamilienhauses.

Täter auf frischer Tat ertappt

Als sie sich dorthin begeben hatten und die Taschenlampen einschalteten, stellten sie drei Personen mit Baugerüstteilen fest. Die jungen Männer ergriffen sofort die Flucht in Richtung der Straße Am Fort Gonsenheim. Unterwegs überklettern sie einen etwa zwei Meter hohen Maschendrahtzaun und flüchteten weiter in Richtung Mainzer Straße. Dort konnten sie von weiteren Streifenbeamten gestellt und festgenommen werden.

Gerüstteile zum Abtransport bereit gestellt

Die drei aus Albanien stammenden Männer Anfang 20 wurden festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Am Tatort wurde ein großer Haufen mit bereitgestellten Baugerüstteilen festgestellt, der vermutlich erst später abtransportiert werden sollte.

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.